Fernbus von und nach Essen

Umweltfreundlich reisen

Unsere effizienten Reisebusse bieten eine erstklassige CO2-Bilanz pro zurückgelegtem Fahrgastkilometer.
Busreisen und die Umwelt

Gesundheit & Sicherheit

Schütze Dich und Deine Mitmenschen, wenn Du mit uns reist.
Mehr erfahren

Von unterwegs buchen

Mit unseren Mobile-Apps kannst Du Deine Reise flexibel von unterwegs aus buchen und verwalten.
Mehr über unsere Apps

Komfort an Bord

Unsere Busse sind ausgestattet mit großen, komfortablen Sitzen, einer Toilette, WLAN und Steckdosen.
Unser Service an Bord

Auf dieser Seite


Bushaltestellen in Essen

Bitte beachte, dass Dein Ticket die aktuellste Adressinformation enthält.

Entdecke alle Ziele

Häufig gestellte Fragen

Es ist ganz einfach mit FlixBus ein Busticket nach Essen zu kaufen: Buche Dein Ticket in nur wenigen Schritten online auf unserer Website, indem Du Deinen Abfahrts- und Ankunftsort sowie Dein Reisedatum auswählst. Noch schneller findest Du Dein günstiges Fernbus Ticket mit unserer kostenlosen FlixBus App und zudem hast Du Dein Ticket immer griffbereit auf Deinem Handy!
Es gibt 1 Haltestellen in Essen. Die Haltestellen sind Essen Hauptbahnhof (Freiheit), und Du findest die Standorte auf der Karte auf dieser Seite.
Busse sind eine der komfortabelsten Arten zu reisen und FlixBus ist dazu eine der günstigsten, um Essen zu erreichen! Je nachdem, von wo aus Du anreist, reist Du mit FlixBus schon ab 2,99 € nach Essen!
Wir bieten Dir verschiedene Zahlungsmethoden an, um Dein Ticket sicher zu kaufen. Du hast die Wahl zwischen Kartenzahlung, PayPal, Google Pay und vielen weiteren. Nachdem Du Deine Fahrt ausgewählt hast, werden Dir beim Checkout alle verfügbaren Methoden angezeigt und Du kannst Deine bevorzugte Zahlungsart auswählen. Solltest Du Probleme bei der Zahlung haben, findest Du hilfreiche Infos in unserem Hilfebereich. Wenn Du Dein Busticket bei unseren Fahrer:innen oder an einer unserer Verkaufsstellen kaufst, hast Du außerdem die Möglichkeit in bar zu bezahlen.
Mit Deinem FlixBus Ticket nach Essen zu reisen ist ganz einfach! Wenn Du online gebucht hast, erhältst Du Deine Buchungsbestätigung per E-Mail. Diese enthält eine PDF, also Dein Ticket, mit einem QR-Code. Wenn Du über die FlixBus App gebucht hast, wird Dein Ticket automatisch in der App gespeichert. In beiden Fällen musst Du das Ticket nicht ausdrucken: Zeig es bei der Ticketkontrolle einfach digital vor, komm an Bord und mach‘s Dir bequem.
Auf der Suche nach neuen Abenteuern? Die beliebtesten Ziele, die Du von Essen aus einfach erreichen kannst, sind Berlin, Hamburg, Amsterdam. Diese Städte bieten eine Vielzahl von Erlebnissen, also fang noch heute an, zu planen!
Du kannst während des Buchungsvorgangs einen Sitzplatz für Deine Fahrt nach Essen reservieren. Neben dem klassischen Sitzplatz am Gang oder Fenster, kannst Du je nach Verfügbarkeit Deinen Wunschplatz aus unseren Kategorien wählen: Panoramasitz - für die beste Aussicht während der Fahrt, Platz mit Tisch - ideal zum Arbeiten oder Karten spielen, oder einen Extrasitz - für Reisen mit freiem Nebensitz. Weitere Infos findest Du in unserer Preisliste für Sitzplatzreservierungen.
Du kannst Dein Busticket nach Essen schon ab 2,99 € buchen. Am einfachsten buchst Du Dein Ticket online auf unserer Website oder über unsere kostenlose App. Buche frühzeitig und sicher Dir die besten Preise!

Was kann man bei einer Busreise nach Essen unternehmen?

Allgemeine Infos über Essen

Essen liegt in der Metropolregion Rhein-Ruhr, direkt im Zentrum des Ruhrgebietes. Die Region bildet das größte Ballungsgebiet Deutschlands. Stellvertretend für das ganze Ruhrgebiet ist Essen im Rahmen des Projekts RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas als Kulturhauptstadt Europas ausgezeichnet worden. Im Jahr 2017 wurde Essen zudem der Titel Grüne Hauptstadt Europas verliehen, denn das Ruhrgebiet mit seiner industriellen Vergangenheit ist im Wandel und mit ihm Essen. Die Stadt gilt aufgrund der zentralen Lage und regionalen Bedeutung zudem als "Hauptstadt" des Ruhrgebiets und ist nach Köln, Düsseldorf und Dortmund die viertgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens. Als bedeutender Industriestandort ist sie Sitz vieler Großunternehmen. Im Zuge der Industrialisierung wurde Essen zu einem der wichtigsten Zentren der Montanindustrie in Deutschland und seine vielen Zechen verhalfen ihr zum Aufschwung. Heute widmet sich die Stadt vermehrt dem Dienstleistungssektor und zieht viele Touristen ebenso wie Geschäftsleute an. Essen ist stark von der ehemaligen Schwerindustrie geprägt.

Früher hatte Essen eine zentrale Rolle durch bedeutende Rüstungsunternehmen und durch die Gussstahlfabrik von Krupp, da hier Waffen und große Geschütze gebaut wurden. Somit war Essen ein strategisches militärisches Ziel in beiden Weltkriegen. Heute ist Essen ein modernes Wirtschaftszentrum mit einer führenden Rolle im Energie- und Medizinwesen.

Im Rahmen der Route Industriekultur kannst Du Zeugen der vergangenen Bergbauzeit besichtigen und einen Eindruck von den Zeiten der Kohle und des Stahls bekommen. Die Ruhr bildet die beiden Stauseen und Naherholungsgebiete Baldeneysee und Kettwiger See und prägt das Landschaftsbild von Essen, ebenso wie der Rhein-Herne-Kanal.

Sehenswürdigkeiten

Der Grugapark ist eine der größten innerstädtischen Parkanlagen in Europa und eines der schönsten Naherholungsgebiete der Stadt. Früher bekannt durch die Reichsgartenschau 1938 und die Bundesgartenschau 1965 ist er heute eine Ruheoase in Essen. Im Sommer gibt es zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte und Parkfeste. Die bekannte Grugahalle schließt an den weitläufigen Park an. Sie dient als Showbühne für Comedy und ebenso als Konzertsaal. Auch Großveranstaltungen wie die Messe Essen finden hier statt.
Ebenfalls sehenswert ist die Alte Synagoge, eine einzigartige kulturelle Gedenkstätte und das heutige Haus jüdischer Kultur. Die Synagoge ist eine der größten und architektonisch bedeutendsten Synagogenbauten Europas. In der Reichspogromnacht wurde sie vollständig ausgebrannt. Heute ist sie ein Haus interkultureller Begegnung mit der jüdischen Kultur und mit verschiedenen Ausstellungsbereichen.
Der Essener Münster oder auch Essener Dom, liegt in der Innenstadt von Essen. Im Essener Münster findest Du die älteste erhaltene vollplastische, goldene Marienfigur des christlichen Abendlandes – die Goldene Madonna. Sie ist eine der frühesten Plastiken des europäischen Mittelalters und gehört zum Domschatz Essen.
Der Kulturpfad in Essen führt Dich zu verschiedenen Kunst- und Kultursehenswürdigkeiten in der Essener Innenstadt. Im Dunkeln blau leuchtende Kacheln im Boden weisen Dir den Weg zwischen dem Folkwang Museum und der Marktkirche. Der Kulturpfad verbindet Sehenswürdigkeiten wie das Museum Folkwang, das Grillo-Theater, die Aalto-Oper und die Philharmonie. Auf dem Weg liegen zudem der RWE-Turm, die alte Synagoge und der Essener Dom.

Essen: Kultur & Geschichte

Das Museum Folkwang ist eines der renommiertesten Kunstmuseen Deutschlands. Nicht nur, dass das Museum alleine aufgrund seiner Architektur bereits sehenswert ist, es zeigt unter anderem auch viele Stilrichtungen der modernen Kunst, bedeutende Gemälde, eine Fotosammlung, Skulpturen und verschiedenen Sonderausstellungen. Der Eintritt ist frei, lediglich die Sonderausstellungen kosten extra. Hier befindet sich auch das Deutsche Plakatmuseum.
Die Theater und Philharmonie Essen organisiert unter einem Dach ein philharmonisches Orchester im Saalbau, das Opernhaus Aalto Musiktheater und das Stadttheater Grillo-Theater. Die Spielstätten sind baulich eindrucksvoll. Hier werden Oper, Ballett, Schauspiel, Philharmonie, Konzerte und Musicals gezeigt. Das Aalto-Theater ist eine der besten Adressen für deutsche Opern und Ballett.

Zu den angesehenen Kunst- und Kultureinrichtungen gehört zudem die Folkwang Universität der Künste, eine Kunsthochschule im Ruhrgebiet für Musik, Theater, Tanz und Gestaltung. Das GOP Varieté-Theater ist eines der schönsten Varietétheater Nordrhein-Westfalens und garantiert einen unterhaltsamen Abend.

In Essen-Rüttenscheid ist das Soul of Africa Museum ein interessanter Ausflugsort. Das einzige Voodoo-Museum in Europa lehrt über Voodoo, Magie und Heilung und es sucht weltweit seinesgleichen.

Nachtleben in Essen

Die Zeche Zollverein ist die wohl schönste Zeche der Welt, Essens Wahrzeichen und Welterbe der UNESCO. Sie war die letzte fördernde Zeche und mit ihr und der Schließung der Kokerei Zollverein endete Essens Bergbau. Heute gehört die Zeche Zollverein zur Route der Industriekultur.

Bei einer Führung kannst Du die einst größte und leistungsstärkste Steinkohlenzeche der Welt kennenlernen und die größte Zentralkokerei Europas besichtigen. Nirgendwo sonst kannst Du so tief in die Geschichte von Kohle, Koks, Kultur und auch Kunst eintauchen. Das spannende Gelände zu erkunden ist ein Highlight. Im Sommer kannst Du im Werksschwimmbad unter freiem Himmel inmitten der Industrieanlage der ehemaligen Kokerei vor der Koksofenbatterie schwimmen, im Winter findest Du hier eine Eisbahn entlang der imposanten Hochöfen und ein Winterdorf. Das Ruhr Museum zeigt die Kultur des Ruhrgebiets und bildet den größten Teil der Zeche. Das sehenswerte Red Dot Design Museum im ehemaligen Kesselhaus der Zeche Zollverein beherbergt die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischen Designs.

Besonderes und Wissenswertes über Essen

Planst Du einen Einkaufsbummel, bieten Dir das Einkaufszentrum Limbecker Platz und die Rathaus Galerie Essen in der Essener Innenstadt eine gute Auswahl an Shoppingmöglichkeiten.

Sehenswerte Veranstaltungen sind das Parkleuchten im Grugapark zwischen Februar und März und die Essener Lichtwochen, zu denen über die Weihnachtszeit von Oktober bis Januar Lichtinstallationen in der Innenstadt zu verschiedenen Themen angebracht werden.
Weitere Sehenswürdigkeiten sind die internationale Pferdemesse Equitana, das Musikfestival Essen.Original, das internationale Kunstfestival Ruhrtriennale und die ExtraSchicht, die auch als Nacht der Industriekultur bekannt ist und sich über die bedeutendsten Städte des Ruhrgebiets erstreckt.

Im Winter wird bei ESSEN.ON ICE. der Kennedyplatz in der Innenstadt zu einem beleuchteten Winterland. Hier kannst Du auf einer Eisbahn Schlittschuh laufen, auf Europas größter mobiler Rodelbahn rodeln oder Eisstock schießen.

Außer dem Grugapark findest Du in Essen den Hügelpark. Der Hügelpark ist die zur Villa Hügel gehörige wunderschöne Parkanlage der Familie Krupp. Der Stadtgarten Essen besitzt die älteste öffentliche Grünanlage der Innenstadt. Auch das Schloss Borbeck hat als barockes Wasserschloss mit dem hübsch gestalteten Borbecker Schlosspark eine der ältesten Parkanlagen des Rheinlands.

Durch seine großen Naherholungsgebiete ist Essen die grünste Stadt in Nordrhein-Westfalen und gehört zu den grünsten Städten Deutschlands. Neben vielen Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten bestehen verschiedene Begrünungs- und Renaturierungsprogramme, wodurch sich die ehemals industriell geprägte Stadt stark gewandelt hat. Zwischen großen Grünanlagen und Parks gibt es viele Spielplätze für Kinder.

Das Umland von Essen

Der Baldeneysee im Süden von Essen ist der größte von sechs Stauseen in der Ruhr und bietet jede Menge Freizeitmöglichkeiten. Beliebt ist der See bei Wassersportlern und gut ausgebaute Fuß- und Radwege laden Dich zu Erkundungstouren ein. Bekannt ist der Baldeneysee für seine Segel-, Kanu- und Ruderregatten, Drachenbootrennen und Marathons. Auf Fahrgastschiffen kannst Du eine Rundfahrt über den See unternehmen. Baden in der Ruhr ist am Beachclub Seaside Beach Baldeney möglich. Hier erwartet Dich ein toller Strand mit echten Palmen und Cocktailbar neben anderen Aktivitäten wie einem Hochseilkletterparkour, Beachvolleyball und Windsurfen. An anderen Orten ist das Baden in der Ruhr übrigens verboten und auch hier nur bei guter Wasserqualität erlaubt.

Am Nordufer des Baldeneysees befindet sich der als Industriedenkmal erhaltene Förderturm der Zeche Carl Funke. An den Hängen in unmittelbarer Nachbarschaft liegen die Villa Hügel, die Ruine Neue Isenburg – eine alte Burgruine – und die Korte-Klippe, auf der sich ein Aussichtspunkt mit einer atemberaubenden Sicht auf den See befindet. Bei einer Eisenbahnfahrt mit dem Museumszug der Hespertalbahn kannst Du tolle Eindrücke sammeln und Dich vom Alten Bahnhof Essen-Kupferdreh nahe am Ufer des Baldeneysees entlang bis zum Haus Scheppen fahren lassen.

Oberhalb des Baldeneysees und des Ruhrtals befindet sich die Villa Hügel. Sie war der beeindruckende Wohnsitz der Industriellenfamilie Krupp. Hier gibt es eine ständige Ausstellung der Krupp-Stiftung zu sehen und das große Hauptgebäude mit seinen historischen Räumen zu besichtigen.


Entdecke Essen durch Farinas und Steffens Augen

Wir sind Farina und Steffen, zwei Reisblogger aus Deutschland. Seit wir uns in Australien kennengelernt haben, bereisen wir gemeinsam die Welt. Die Sehnsucht nach fremden Ländern, unterschiedlichen Kulturen und der Schönheit der Natur zieht uns immer wieder an die spannendsten Orte der Erde. Dabei bereisen wir ferne Länder wie Sri Lanka, Indonesien oder Neuseeland ebenso wie die Städte vor unserer Haustür in Europa. Wir entdecken die Welt und lassen auf unserem Reiseblog Oceans and Mountains andere an unseren Erfahrungen und Abenteuern teilhaben. Auf unserem Instagram-Account und YouTube-Kanal kannst du uns auf unseren Reisen begleiten.

Busse nach Essen

Finde die günstigsten Busse nach Essen

Suchst Du günstige Tickets nach Essen? Bei uns findest Du Bustickets nach Essen schon ab 2,99 € – und Du kannst sogar noch mehr sparen, wenn Du frühzeitig online buchst. Egal, von wo aus Du reist, wir haben bestimmt die passende Verbindung für Dich. Ob Städtetrip oder Urlaub, komm an Bord und genieße Deine Fahrt mit unserem kostenlosen WLAN und komfortablen Sitzen. Die Ticketbuchung ist ganz einfach und Du kannst Deine bevorzugte Zahlungsmethode wählen. Buche online, vor Ort bei einer unserer offiziellen Verkaufsstellen oder über unsere FlixBus App. Nutze die App, um Deine Buchung zu verwalten, Echtzeit-Infos zu erhalten und Dein Ticket digital bei der Ticketkontrolle vorzuzeigen. Tipp: Buche Dein Ticket frühzeitig in unserer App, um Dir die günstigsten Ticketpreise zu sichern.

Wieso Du mit FlixBus nach Essen reisen solltest

FlixBus ist die günstigste und komfortabelste Art, nach Essen zu reisen. Es gibt 1 Haltestelle in Essen und Du erreichst diese von 260 Städten aus. Entdecke das FlixBus Streckennetz über unsere interaktive Karte – bestimmt ist auch Deine Stadt dabei! Die Buchung Deines Bustickets bei FlixBus ist ganz einfach: Du kannst zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen, wie z.B. Kreditkarte, PayPal, Google und Apple Pay. Bezahle sicher online über unsere Website oder in der kostenlosen FlixBus App, oder finde eine offizielle Ticketverkaufsstelle in Deiner Nähe. Wenn Du Dich für eine Fahrt mit dem Bus entscheidest, wählst Du eines der umweltfreundlichsten Verkehrsmittel und kannst zusätzlich einen Beitrag leisten, indem Du die CO₂-Emissionen Deiner Fahrt mit nur einem Klick direkt bei der Buchung kompensierst!

Services an Bord

Reise komfortabel nach Essen: Sobald Du an Bord Deines FlixBusses bist, kannst Du Dich entspannt zurücklehnen und unsere Services an Bord genießen. Unsere Busse sind mit Toiletten sowie ausreichend Steckdosen für Deine Endgeräte ausgestattet. Um Dein Reiseerlebnis noch komfortabler zu machen, verfügen unsere Busse über kostenloses WLAN, so dass Du E-Mails abrufen oder einfach Deine Lieblingssendung anschauen kannst, während wir Dich nach Essen bringen. Genießt Du es zu reisen und Dir die Landschaft schon von unterwegs aus anzusehen? Gesagt und getan: Wenn Du Dein Ticket buchst, kannst Du Dir direkt Deinen Wunschsitzplatz reservieren, indem Du aus unseren verfügbaren Sitzplatzkategorien Deinen Platz auswählst. Schon gewusst? Für noch mehr Komfort hast Du auch die Möglichkeit Deinen freien Nebensitz zu buchen. Bei FlixBus musst Du Dir keine Gedanken um die Menge Deines Gepäcks machen, denn unsere Busse bieten genügend Stauraum Essen. Bei jedem Ticket ist ein Reisegepäckstück sowie ein Handgepäckstück kostenlos enthalten.


Onboard-Services unterliegen der Verfügbarkeit