Sie sind hier

Reise mit dem FlixBus Fernbus nach Paris

Fernbus von und nach Paris ab 4,90 €

Mehr Optionen

Was muss man bei einer Busreise nach Paris gesehen haben?

Allgemeine Informationen über Dein Fernbusziel Paris

Allgemeine Infos über Paris

Die Hauptstadt Frankreichs ist wohl ohne Frage eine der beliebtesten und romantischsten Städte der Welt. Über 12 Millionen Menschen leben in Paris und seinen angrenzenden Arrondissements und machen es zu einer der größten Metropolregionen Europas. Die Stadt spielte schon sehr früh in der europäischen und der Weltgeschichte eine sehr große Rolle und auch heutzutage hat es nicht an politischer und wirtschaftlicher Bedeutung eingebüßt. Bei einer Reise mit dem Fernbus nach Paris kommen allerdings auch kulturell Begeisterte auf Ihre Kosten. Mit einer Vielzahl an Museen, wie beispielsweise dem Louvre, dem Musée d’Orsay oder dem Centre Pompidou bieten wohl nur wenige Städte weltweit eine ähnliche Bandbreite an kultureller Vielfalt an. Der Geburtsort der „Haute Couture“ Unsere Reisetipps bietet auch für Shopping-Begeisterte genug Möglichkeiten um seine Reisekasse in Mitbringsel umzutauschen.


Nützliche Informationen zu Deiner Fernbusfahrt nach Paris

Ticketpreise ab: 5€
Direktverbindungen ohne Umsteigen: über 170
Anzahl an Haltestellen: 7
Flughafen-Verbindungen: Paris-Charles-de-Gaulle (CDG)
FlixBus Ticket-Shop: 22-24 Boulevard Pershing
Ideales Ziel für: Romantischer Kurzurlaub | Disneyland Paris | Shopping-Marathon

Sehenswürdigkeiten in Paris

Sehenswürdigkeiten in Paris

Die Zahl der Sehenswürdigkeiten in Paris stellt jeden Reisenden vor eine wahre Qual der Wahl. Natürlich ist ein Besuch beim Wahrzeichen Paris und Frankreichs, dem Eiffelturm ein Muss für jeden Fernbusreisenden. Der 324 Meter hohe Eisenturm wurde ursprünglich zum 100. Jahrestag der Französischen Revolution errichtet und diente als Eingangsportal und Aussichtsturm für die Weltausstellung. Heutzutage ist er ein Magnet für Touristen, welche sich in jeder denkbare Pose vor jenem ablichten lassen. Auch nicht Kulturbegeistere kommen an einem Besuch des prestigeträchtigen Louvre nicht vorbei. Insbesondere nachdem es Hauptschauplatz des Weltbestsellers „The Da Vinci Code“ war, kennt jedes Kind dessen Ausstellungsstücke, wie z.B. die „Mona Lisa“ und „Das Abendmahl“ von Leonardo Da Vinci. Wegen den oft großen Warteschlangen empfiehlt es sich spezielle Tickets zu kaufen, mit welchem man ohne lästiges in der Anstehen zu den Ausstellungsstücken gelangt. V.a. auch durch den Roman „Notre Dame de Paris“ von Victor Hugo berühmt geworden, ist die Kathedrale Notre Dame de Paris. Die innerhalb von 200 Jahren, im Zeitraum 1163 bis 1345, errichtete Kathedrale gilt als eines der frühesten gotischen Kirchengebäude Frankreichs. Mit ihrem 69 Meter hohen Türmen und dem fast 100 Meter hohem Dachreiter prägt es die Silhouette des Zentrums von Paris.

Wo hält der FlixBus in Paris?

Bitte beachte, dass es in Paris 6 Haltestellen gibt.

Bushaltestelle Paris (Bushaltestelle "Porte Maillot")

<p>16-24 Boulevard Pershing<br />
, 75017 Paris<br />
, Frankreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Paris (Bushaltestelle "Porte Maillot")

16-24 Boulevard Pershing
75017 Paris
Frankreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Paris

Bushaltestelle Paris Charles de Gaulle (Busbahnhof "Terminal 3")

<p>Rue du Luxembourg<br />
, 93290 Tremblay-en-France<br />
, Bussteig H2, H3<br />
, Frankreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Paris Charles de Gaulle (Busbahnhof "Terminal 3")

Rue du Luxembourg
93290 Tremblay-en-France
Bussteig H2, H3
Frankreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Paris

Bushaltestelle Paris - Orly Sud

<p>Parking P6, Aéroport d'Orly-Sud<br />
, 94390 Orly<br />
, Frankreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Paris - Orly Sud

Parking P6, Aéroport d'Orly-Sud
94390 Orly
Frankreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Paris

Bushaltestelle Paris (Massy-Palaiseau)

<p>63-75 Avenue Raymond Aron<br />
, 91300 Massy<br />
, Frankreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Paris (Massy-Palaiseau)

63-75 Avenue Raymond Aron
91300 Massy
Frankreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Paris

Bushaltestelle Paris La Défense (Terminal Jules Verne)

<p>1 Rond-Point de la Défense<br />
, 92400 Courbevoie<br />
, Frankreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Paris La Défense (Terminal Jules Verne)

1 Rond-Point de la Défense
92400 Courbevoie
Frankreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Paris

Bushaltestelle Paris (Quai de Bercy)

<p>208 quai de Bercy<br />
, 75012 Paris<br />
, Frankreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Paris (Quai de Bercy)

208 quai de Bercy
75012 Paris
Frankreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Paris

Was kann man in Paris unternehmen?

Kultur und Geschichte in Paris

Paris: Kultur & Geschichte

Die heutige Hauptstadt Frankreichs fand seine erstmalige schriftliche Erwähnung im Jahr 52 v. Chr. Unter dem Namen Lutetia im berühmten Buch „De bello gallico“ von Julius Caesar. Nach Eroberung der Römer blieb es allerdings in der Antike noch relativ unbedeutend. Im Mittelalter begann man mit dem Bau verschiedener Sakralbauten u.A. einem Vorgänger des heutigen Louvre. Dass Paris das politische Zentrum der Frankreichs in der Neuzeit darstellte ist vor Allem auf seine hohe Bevölkerungszahl und seine führende wirtschaftliche Rolle im Land zurückzuführen. Im Jahr 1789 war Paris Bestandteil einer der bedeutendsten Ereignisse der Neuzeit, der französischen Revolution, welche schließlich zur Abschaffung der Monarchie und zur Einführung der ersten französischen Republik führte. Die Ausrichtung insgesamt sechs verschiedener Weltausstellungen in den Jahren 1855 bis 1937 unterstrich die kulturelle und politische Bedeutung der Stadt. Die Weltwirtschaftskrise und u.A. mehrere Kriege mit Deutschland sorgten dafür, dass sich Paris in den folgenden Jahren in einer politisch sehr instabilen Phase befand. Am 25. August 1944 wurde Paris schließlich von der deutschen Besatzung Hitler Deutschlands befreit. Aufgrund seiner bewegten Vergangenheit bietet Paris für den interessierten Fernbusreisenden auch heute eine Vielzahl von Museen, Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, welche von der Antike bis zur Zeit des 2. Weltkriegs reichen.

Nachtleben in Paris

Nachtleben in Paris

Aufgrund des großen Touristenaufkommens sollte man sich in Paris nach seiner Fernbusreise genau überlegen, in welches Viertel man sich begibt, ansonsten kann das Feiern schnell zu einem teuren Erlebnis werden. Nichtsdestotrotz bietet Paris ein sehr buntes und spannendes Nachtleben. Einwandererkultur, Großstadtclubs und klassische Kneipen, sowie teure Touristenmagneten prägen den bunten Pariser Mix. In aller Munde und auf jeden Fall einen Besuch wert, ist das weltberühmte Moulin Rouge. Die einzigartigen und gleichermaßen eleganten Shows, sind die gehobenen Preise auf jeden Fall wert. Als Ausgehbezirk für Feierwütige unter den Fernbusreisenden bekannt ist das Viertel um die Bastille und Oberkampf im 11. Arrondissement. Hier finden sich für jeden Geschmack Restaurants, Bars und Clubs.  Wer allerdings lieber ruhig ein Bier am Abend genießt, sollte sich in den Bezirk Marais begeben. Aufpassen sollte man dabei, dass es in Paris kaum eine Unterscheidung zwischen Cafés und Bars gibt. Beide Lokale haben lange geöffnet und servieren in der Regel sowohl Kaffe als auch Bier. Auch wird das frisch gezapfte „bière à la pression“ meist als Demi (250 ml) verkauft und nicht in den in Deutschland üblichen Mengen.