Sie sind hier

Reise mit dem FlixBus Fernbus nach Mainz

Fernbus von und nach Mainz ab 5 €

Mehr Optionen

Die Narrenzeit gehört zu den jährlichen Highlights in Mainz! Reise zum Karneval nach Mainz und mische Dich unter die Narren!

Was muss man bei einer Busreise nach Mainz gesehen haben?

Was kann ich in Mainz machen?

Allgemeine Infos über Mainz

Das geschichtsträchtige Mainz erlebte schon Römer und Germanen, war im Mittelalter Schauplatz der Erfindung des Buchdrucks und wurde später von Frankreich annektiert, ehe sie nach den napoleonischen Kriegen wieder deutsch wurde. Heute ist Mainz Hauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz und verfügt über eine gut entwickelte Infrastruktur, zu der auch unser Fernbus nach Mainz zählt.

Was gibt es an Sehenswürdigkeiten in Mainz?

Sehenswürdigkeiten in Mainz

Nachdem Dein Bus in Mainz angekommen ist, kannst Du Dich zu einer Sightseeing-Tour aufmachen. Jeder, der sich für Kunst und Geschichte interessiert, kommt im Mainzer Landesmuseum auf seine Kosten. Gezeigt werden neben Bildern aus der Moderne auch Gemälde, die Napoleon Bonaparte während seiner Regentschaft den Mainzern schenkte. Außerdem gibt es eine Ausstellung über das Zeitalter, in dem die Römer in "Mogontiacum" herrschten. Ebenfalls zu empfehlen ist die Mainzer Domkirche, die im romanischen Stil erbaut wurde. Die Kirche, dessen Bau bereits im 10. Jahrhundert begonnen wurde ist eines der ältesten Gebäude. Bis heute tragen noch viele Künstler der Großstadt etwas zu dessen Gestaltung bei. Der Dom ist Hauptsitz des Bistums Mainz, zu dem auch die Stadt Wiesbaden gehört. Beide Städte sind gut mit unseren Fernbussen erreichbar.

Wo hält der FlixBus in Mainz?

Bushaltestelle Mainz Hbf

<p>Binger Schlag<br />
, 55118 Mainz<br />
, Deutschland</p>
, Standort in Karte öffnen

Mainz Hbf

Binger Schlag
55118 Mainz
Deutschland

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Mainz

Was kann man in Mainz unternehmen?

Was muss ich in Mainz gesehen haben?

Mainz: Kultur & Geschichte

Fernbus-Reisende, die sich für Kultur und Geschichte interessieren, müssen auf jeden Fall das Römische Theater besuchen, das erst 1990 freigelegt wurde. Mit einem Durchmesser von 116 Metern und einer Bühnenbreite von 42 Metern war es das größte römische Theater nördlich der Alpen. Hier konnten bis zu 10.000 Besucher Platz finden. Nachdem das Theater Ende des vergangenen Jahrhunderts freigelegt wurde, wurden dort mit großem Erfolg erste Theater- und Bühnenstücke aufgeführt.