§§ geoTextTitle §§

§§ geoLinkText §§

Fernbus von und nach Erlangen ab 5€

Riesiges Streckennetz

Reise an 1700 Orte in 27 Ländern und wähle täglich aus 250.000 Verbindungen aus.
Unser Streckennetz

Hohe Kundenzufriedenheit

97% unserer Fahrgäste sind mit unserem Service zufrieden und würden ein zweites Mal mit uns reisen.

Mehr Kundenbewertungen

Von unterwegs buchen

Mit unseren Mobile-Apps kannst Du Deine Reise flexibel von unterwegs aus buchen und verwalten.

Mehr über unsere Apps

Komfort an Bord

Unsere Busausstattung: komfortable Sitze, Toilette, WLAN, Steckdosen. Wir bieten auch Getränke und Snacks an.

Unser Service an Bord

Nützliche Informationen zu Deiner Fernbusfahrt nach Erlangen

Bustickets ab 5€
Buchbare Busverbindungen ab Erlangen 104
Anzahl Bushaltestellen in Erlangen 1
Land Deutschland

Was kann man bei einer Busreise nach Erlangen unternehmen?

Eine kurze Übersicht zu Erlangen

Allgemeine Infos über Erlangen

Erlangen ist eine Stadt mit bezaubernder Vergangenheit. Die Architektur des Barock ist in Erlangen in ganz Deutschland noch am besten erhalten und bietet einen hautnahen Einblick in die Geschichte des Landes. Das Zentrum der Innenstadt präsentiert sich als einzigartiges Ensemble, das planmäßig errichtet worden ist. Ob Schloss oder Marktplatz, Markgrafentheater oder Palais Stutterheim - Erlangen hält viele reizvolle Ziele bereit, die einen Besuch lohnen und für einzigartige Momente sorgen. Dennoch ist Erlangen eine moderne Stadt, die nichts vermissen lässt. Ob Museen, Shopping in den Arcaden, Kultur, Sport oder Nachtleben: In Erlangen steht Dir die Welt offen.

Sehenswürdigkeiten in Erlangen

Sehenswürdigkeiten in Erlangen

Das Altstädter Rathaus befindet sich direkt am Martin-Luther-Platz. Es wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaut, nachdem das alte Rathaus bei einem großflächigen Feuer in der Altstadt abgebrannt war. Nachdem verschiedene Rathausfraktionen zusammengelegt worden waren, diente es zunächst verschiedenen Zwecken. Heute wird das eindrucksvolle Gebäude als Stadtmuseum genutzt und ist seit nunmehr einem halben Jahrhundert ein beliebter Ort immer wieder wechselnder Ausstellungen. Ein nicht nur architektonisches Highlight ist das Markgrafentheater in Erlangen. Als ältestes barockes Stadttheater in Süddeutschland steht es unter Denkmalschutz. Es wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Auftragswerk errichtet und diente ursprünglich nur als Opern- und Konzerthaus. Bis heute ist das Gebäude als Kulturstätte für die Erlanger von unschätzbarem Wert, denn das noch heute bespielte Theater bietet zahlreiche Aufführungen und Vorstellungen für alle Altersgruppen. Das Schloss und der Schlossplatz direkt im Zentrum von Erlangen gehören zu den wichtigsten und vor allem schönsten Zielen. Als Teil der Erlanger Fußgängerzone finden direkt in ihrer Umgebung zahlreiche Feste und Wochenmärkte statt. Die Plätze wurden Mitte des 17. Jahrhunderts errichtet und sind heute noch in einzigartiger Schönheit erhalten. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist im Zentrum des Schlossplatzes das Standbild des Gründers der Universität zu sehen, das heute als beliebter Treffpunkt gilt. Ein ebenfalls sehenswerter Ort zum Bummeln und Verweilen: Die zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichtete Orangerie mit Rokoko und Barock-Elementen. Im Mittelteil fasziniert der Wassersaal mit einer einzigartigen Stuckdecke. Während das Gebäude als Ort für Konzerte genutzt wird, gelten die Parkanlagen als gern genutzte Möglichkeit, sich bei schönem Wetter in geselliger Runde zu entspannen.

Geschichte, Kunst und Kultur in Erlangen

Erlangen: Kultur & Geschichte

Das Erlanger Stadtmuseum ist ein beeindruckendes Barockgebäude, das Ausstellungstücke zu Erlangens Stadtgeschichte der letzten 1000 Jahre zeigt. Im Rahmen von wechselnden Sonderausstellungen werden Exponate zu Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsgeschichte interessant in Szene gesetzt. Es ist der perfekte Freizeittipp, wenn Oma oder Opa zu Besuch kommen. Das Museum im historischen Altstädter Rathaus ist ein tolles Ziel für Touristen und Einwohner gleichermaßen. Bei Deiner Reiseplanung solltest Du auf den Zeitpunkt deines Aufenthalts achten, denn Erlangen bietet über das Jahr ganz unterschiedliche, überregional bekannte Veranstaltungen. Egal ob Du dich für Tradition und Handwerk beim Internationalen Ostereiermarkt interessierst oder bei den bayrischen Theatertagen moderne und klassische Inszenierungen besuchst, in Erlangen finden das ganze Jahr attraktive Veranstaltungen statt. Ein Highlight ist der internationale Comic-Salon, auf dem sich die Elite der Zeichner präsentiert und Verlage ihre Neuerscheinungen anbieten. Hier gibt es für jeden was zu entdecken, egal ob jung oder alt.

Nachtleben in Erlangen

Nachtleben in Erlangen

Das ganze Jahr über heißt es in Erlangen "Prost!" Die Stadt hat einige der schönsten Pfingst- und Oktoberfeste im altdeutschen Stil in ganz Deutschland zu bieten. Wer sich nicht durch die Massen auf der Wiesn in München quälen will, findet in Erlangen echte Gemütlichkeit fern vom hektischen Stadtverkehr. Die Stadt beherbergt verschiedene Handwerksbrauereien und Museen zum Thema Bier und lädt zum Probieren ein. Die Bergkirchweih ist jedes Jahr das Highlight für alle Erlanger und viele Touristen. Das tolle Ambiente auf den Terrassen und die offene Art der Erlanger laden zum Verweilen ein.

Was Du über Erlangen wissen solltest

Besonderes und Wissenswertes über Erlangen

In Erlangen bietet sich Dir die Möglichkeit durch ehrenamtliche Führer deren Stadt authentisch kennen zu lernen. Die Führungen werden von der Tourismuszentrale Erlangen organisiert und bieten einmalige, individuelle Einblicke in die Stadtgeschichte. Die Führer sind meist geborene Erlanger, die ihnen eine ganz persönliche Sicht auf die Stadt offenbaren und sich von gelangweilten Busreiseveranstalter positiv abheben. Einfach selbst ausprobieren und begeistern lassen. Nachdem Du einige eindrucksvolle Eindrücke von der Stadt erhalten hast, bietet sich die Möglichkeit in Erlangens vielen Parks und Gärten in die Vergangenheit zu reisen. Die im Barocken Stil angelegten und gepflegten Gärten laden zum Entspannen und Genießen abseits des Stadtverkehrs ein. Am besten vor der Fahrt mit dem Bus von Erlangen noch schnell ein Buch dort lesen und der Entspannung steht nichts mehr im Wege. Dabei kann es gut sein, dass man die Zeit vergisst, doch dafür hat man ja auch Urlaub, oder?

Das sehenswerte Umland von Erlangen

Das Umland von Erlangen

Das älteste Gebäude der Stadt ist die Burgbergkapelle. Vermutlich aus dem 15. Jahrhundert stammend ist sie aber in der Stadtgeschichte zunächst nicht erwähnt - und deshalb ein mystischer Ort. Sie diente als Einsiedelei und wohl auch zur Betreuung Siechender außerhalb der Stadt. In ihrer unmittelbaren Nähe existiert noch heute das inzwischen anderweitig genutzte Siechenhaus.

Wo hält der FlixBus in Erlangen?