Günstig mit dem Fernbus nach Polen reisen

Reise mit dem Fernbus nach Polen

Polen gilt als eines der unterschätzten Urlaubsländer Europas. Doch der Mix aus schönen und unberührten Naturlandschaften sowie kulturell und architektonisch interessanten Städten macht Polen zu einem der interessantesten Reisezielen Mitteleuropas. Für Naturliebhaber bieten das Riesengebirge und die Karpaten allerhand Möglichkeiten zum Wandern, Bergsteigen und Skifahren und in den vielen Nationalparks und Seenlandschaften des Landes kannst Du wunderbar die Natur genießen. Außerdem sind Städte wie Stettin und Danzig perfekte Ausgangsziele für einen sommerlichen Badeurlaub an der polnischen Ostseeküste.

Doch auch für Freunde des urbanen Sightseeings hat Polen allerhand zu bieten. Das Zusammenspiel zwischen reichhaltiger kultureller Geschichte und modernen Flair machen Großstädte wie Warschau, Krakau und Breslau zu sehenswerten Reisezielen. FlixBus bietet Dir die Möglichkeit aus vielen Städten in Deutschland günstig und bequem mit dem Bus zu den schönsten Destinationen in Polen zu reisen.

Deine Bushaltestellen in Polen

Urlaub an der Ostseeküste Polens

Ostsee-Destinationen

Danzig | Stettin

Sightseeing in Warschau

Städtetrips

Warschau | Krakau | Breslau | Łódź

Wander- oder Skiurlaub im Riesengebirge

Wanderurlaub im Riesengebirge

Jelenia Góra

Günstig mit dem Fernbus in viele polnischen Städte reisen

Weitere Bushaltestellen in Polen

 Częstochowa | Kattowitz | Oppeln | Posen | Rzeszów | Toruń | Zakopane | Zgorzelec

Günstig von Deutschland nach Polen reisen

Anzahl an Haltestellen: ca. 14
Bustickets ab: 5€
Nachtverbindungen buchbar? Ja
Währung: Złoty
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit
Busverbindungen ab Deutschland: 97
 

Zwei gute Argumente Deinen Urlaub in Polen zu verbingen

1. Altstadt und Wawel in Krakau

Altstadt von Krakau

Auf dem Königsweg durch die Altstadt

Die vom Planty Park umgebene Altstadt gehört ebenso wie der im Süden angrenzende Wawel seit 1978 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Neben der Erkundung auf eigene Faust kannst Du es auch den früheren Königen auf dem Weg zu ihrer Krönung gleichtun und auf dem Königsweg die Altstadt mit dem Wawel als Ziel durchqueren.

Wie verläuft der Königsweg in Krakau?

Dazu beginnst Du Deinen Weg an der St. Florianskirche am Matejko-Platz nördlich der Altstadt und bewegst Dich am Barbakan vorbei durch das über 700 Jahre alte Florianstor in die eigentliche Altstadt. Auf der ul. Floriańska gelangst Du zwischen dem Pharmaziemuseum und kleineren Läden zur Marienkirche und dem Krakauer Marktplatz (Rynek Główny). Auf dem Marktplatz fällt Dein Blick sofort auf die imposanten Tuchhallen im Renaissance-Stil und den 70 Meter hohen Rathausturm. In den Tuchhallen findest Du neben Cafés und Souvenirs auch Außenstellen des National- und des Historischen Museums von Krakau.

Dem Königsweg folgst Du weiter über der ul. Grodzka, vorbei an der St.-Peter-und-Paul-Kirche und dem Archäologiemuseum in einer Nebenstraße, bis zum Fuß des Wawel.

Was ist der Wawel?

Der Wawel ist die ehemalige Residenz der polnischen Könige und liegt auf einem Hügel an der Weichsel. Unter dem Hügel befindet sich eine begehbare Höhle in der der Legende nach einst ein Drache lebte welcher von einem Ritter namens Krak besiegt wurde. Anschließend wurde an diesem Ort die nach dem Ritter benannte Stadt Krakau gegründet. Auf dem Hügel selbst sind die Besichtigung der Kathedrale und des Schlosses mit dem Arkadenhof zu empfehlen.

2. Ulica Długa (Langgasse) in Danzig

Rathaus am Ende der Langgasse in Danzig

Einkaufsstraße zwischen Goldenem Tor und Langem Markt

Die ulica Długa oder Langgasse ist eine bekannte Einkaufsstraße im Herzen der Danziger Innenstadt. Südlich der Marienkirche verläuft sie vom Golden Tor bis zum Langen Markt mit dem Neptunbrunnen und dem Rechtstädtischen Rathaus. Von dort verläuft die Straße unter dem Namen Langer Markt weiter nach Osten bis zum Grünen Tor und der Motława.

Was gibt es in der Langgasse zu sehen?

In der Langgassee reihen sich Restaurants, Cafés und kleinere Geschäfte aneinander. Trotz des bisweilen größeren touristischen Andrangs verleihen die schmalen Häuser mit den bunten Fassaden im Renaissance-Stil der Straße dabei ihren einzigartigen Hansestadt-Flair. Museumsfreunde finden hinter dem Goldenen Tor das Bernsteinmuseum und im Rechtstädtischen Rathaus das Historische Museum der Stadt.

Eines der bekanntesten Häuser in der Langgasse ist das rote Uphagenhaus, benannt nach dem ersten Besitzer, Johann Uphagen. Heute dient es als Museum mit Möbelstücken aus dem 18. Jahrhundert, der Zeit in der das Gebäude gebaut wurde. Das heutige Uphagenhaus ist jedoch deutlich jünger, wie so viele Gebäude in Danzig wurde es im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört und hinterher detailgetreu wiederaufgebaut.

Warum Du mit dem Fernbus nach Polen reisen solltest

Gepäckmitnahme in unseren Fernbussen

Flexible Gepäckmitnahme

Reise nach Polen ohne lästiges Kofferschleppen. Auch für das Fahrrad ist bei den meisten Bussen Platz!

FlixBus Haltestellen in zentraler Lage

Haltestellen in zentraler Lage

Wir bringen Dich direkt zu den beliebtesten Urlaubsorten in Polen.

Kostenloses WLAN

Kostenloses WLAN

Genieße während Deiner Fernbusfahrt nach Polen kostenloses WLAN und Steckdosen.

Bei FlixBus bekommst Du die günstigsten Preise

Günstige Tickets

Spare bei Deiner Anreise mit dem Bus nach Polen und gib Dein Geld lieber für ein kreatives Kostüm für einen CityTrip in Warschau aus!

Beliebte Busverbindungen nach Polen