Sie sind hier

Mit dem Fernbus nach Norwegen

Deinen Norwegenurlaub mit dem Fernbus planen
Mehr Optionen

Norwegen gilt als eines der schönsten Länder der Welt und es ist nicht schwer zu erahnen wieso. Die Westküste ist geprägt von überwältigenden Fjorden, welche weit über das nordeuropäische Königreich heraus bekannt sind. Diese Naturwunder kannst Du Dir entweder per Fuß, Fahrrad oder Kayak aus nächster Nähe ansehen. Zusätzlich erwarten Dich in ganz Norwegen traumhafte Wälder und Berglandschaften. Mit FlixBus kannst Du günstig und bequem zu interessanten Reisezielen in Norwegen reisen.

Sportlich kannst Du es auch beim Ski- oder Snowboardfahren angehen lassen. In den für Norwegen typischen Gebirgslandschaften tummeln sich zahlreiche Skigebiete. Oder schau den Skisprungprofis am Holmenkollen zu, einer der bekanntesten Skisprungschanzen der Welt. Dazu musst Du noch nicht einmal die Hauptstadt Oslo verlassen.


Deine Bushaltestellen in Norwegen

  • Oslo - die Hauptstadt ist nicht nur bei Skifahrern sehr beliebt
  • Sarpsborg - benannt nach dem Sarpsfossen, Europas wasserreichstem Wasserfall

Die 5 besten Argumente Deinen Urlaub in Oslo zu verbringen

Frognerpark in Oslo

1. Frognerpark mit Vigeland-Skulpturen

Der größte Park im Stadtzentrum ist ein tolles Ausflugsziel für heitere Sommertage. Neben 150 verschiedenen Rosenarten findest Du hier über 200 Skulpturen des Bildhauers Gustav Vigeland. Die teilweise sehr skurrilen Skulpturen zeigen den Menschen in verschiedensten Posen und Altersabschnitten. Neben den vielen Skulpturen im Park befindet sich in unmittelbarer Nähe des Frognerparks ein Museum mit weiteren Werken des Bildhauers. Ebenso sehenswert ist der Gutshof Frogner, der seit über 100 Jahren das Osloer Stadtmuseum (Bymuseum) beherbergt.

Das Oslo Stadtmuseum bietet Dir von Dienstag bis Sonntag (jeweils von 11 bis 16 Uhr) die Gelegenheit Bilder und Ausstellungen zur norwegischen Kultur zu bewundern. Der Eintritt ist frei und ein Audio Guide ist auch in deutscher Sprache erhältlich.

Vor dem Park hält die Tramlinie 12 sowie mehrere Buslinien. Übrigens: In Reiseführern wirst Du vielleicht den Begriff „Vigelandpark“ finden, die Skulpturen sind jedoch Bestandteil des Frognerparks. Frag die Norweger also einfach nach dem Frognerparken und sie helfen Dir sicher gerne weiter.

Halbinsel Bygdøy westlich von Oslo

2. Die Halbinsel Bygdøy und ihre vielen Museen

Fans der Schifffahrt und Nautik kommen auf Bygdøy voll auf ihre Kosten. Im Frammuseum kann man das ehemalige Forschungsschiff Fram besichtigen und Einblicke in die Polarforschung erhalten, im Kon-Tiki-Museum gibt es das gleichnamige Floß zu sehen, mit dem Thor Heyerdahl über den Pazifik segelte. Noch mehr Schiffsmodelle findest Du im Vikingskiphuset und dem maritimen Museum.

Keineswegs! Bygdøy eignet sich im Sommer auch gut zum Radfahren und Wandern. In Huk an der Südspitze der Halbinsel gibt es außerdem einen Badestrand - pass aber auf, dass Du nicht versehentlich im FKK-Bereich landest!

Mit dem Nahverkehrsbus 30 bist Du innerhalb von etwa 20 Minuten vom Stadtzentrum auf Bygdøy. Während den wärmeren Monaten (März bis Oktober) empfehlen wir Dir jedoch die Fähre vom Hafen in der Innenstadt aus zu nehmen. Nach gut 15 Minuten bist du am Ziel – tolle Aussicht inklusive.

Neue Oper in Oslo

3. Neue Oper am Hafen

Klar, ein Opernbesuch ist nicht jedermanns Sache. Die Osloer Oper solltest Du jedoch schon wegen der eigenwilligen Architektur nicht verpassen. Durch die direkte Lage am Hafen und das schräg abgewinkelte Marmordach scheint die Oper wie ein Eisberg aus dem Wasser zu ragen. Das Dach ist frei begehbar und bietet einen einzigartigen Blick auf den Fjord. Außerdem kannst du bei einer 50-minütigen Führung hinter die Kulissen schauen.

50-minütige Führungen auf Englisch finden von Sonntag bis Freitag täglich um 13 Uhr statt. Samstags beginnt die Führung schon um 12 Uhr. Der Preis beträgt 100 norwegische Kronen für jeden über 16 Jahren (Kinder zahlen 60 Kronen). Aktuelle Informationen findest Du natürlich auf der Website der Oper.

Direkt am Oslofjord im Stadtteil Bjørvika, etwa 10 Minuten entfernt vom Osloer Dom.
Adresse: Kirsten Flagstads Plass 1.

Skisprungschanze Holmenkollen in Oslo

4. Skisprungschanze Holmenkollen

Auf jeden Fall! Auch ohne Schnee ist der Blick vom Anlauf der Schanze mehr als beeindruckend und zwischen März und Oktober hast Du die Möglichkeit an einer Seilrutsche den Adrenalinkick der Skispringer nachzuvollziehen. Außerdem kannst Du das Skimuseum besuchen.

Das Museum hat täglich geöffnet. Von Juni bis August kannst Du dich von 9 bis 20 Uhr über das Skifahren informieren. In den restlichen Monaten öffnet das Museum um 10 Uhr und schließt um 16 oder 17 Uhr. Genauere Informationen findest Du auf der Website des Museums.

Etwa sieben Kilometer nordwestlich der Osloer Innenstadt. Die Anfahrt ist unter anderem mit der U-Bahn möglich.

Events in Oslo

5. Deine Events und Festivals in Oslo

Das Norwegian Wood Festival konnte in der Vergangenheit allerhand große Künstler begrüßen, z.B. Bob Dylan, David Bowie oder die Foo Fighters. Zum 25-jährigen Jubiläum verzichtet man 2017 jedoch auf internationale Stars und setzt dagegen voll auf norwegische Interpreten. Die perfekte Gelegenheit um den eigenen Musikhorizont zu erweitern. Location ist das Frognerbad direkt am Frognerpark.

Im Park am Vigelandmuseum sorgen norwegische und internationale Bands auf drei Bühnen für musikalische Untermalung während Du es Dir bei hoffentlich tollem Wetter auf einer Picknickdecke gemütlich machen kannst. 2017 treten unter anderem First Aid Kit, Solane und Father John Misty beim „Picknick im Park“ auf.

Beim größten Musikfestival Oslos erwarten Dich 2017 bekannte Acts wie Lana Del Rey, Ryan Adams, The xx, Pixies und Chance The Rapper. Am Dienstag vor dem Festival finden mehrere Konzerte in kleinen Clubs statt, welche Dich auf das von Mittwoch bis Samstag auf mehreren Bühnen im Tøyenpark stattfindende Festival perfekt einstimmen. Tickets gibt es sowohl für einzelne Tage als auch für die gesamte Woche.


Warum Du mit dem Fernbus nach Norwegen reisen solltest

2 Gepäckstücke inklusive!

Flexible Gepäckmitnahme

Reise nach Norwegen ohne lästiges Kofferschleppen. Auch für das Fahrrad ist bei den meisten Bussen Platz!

FlixBus Haltestellen in zentraler Lage

Haltestellen in zentraler Lage

Wir bringen Dich Direkt zu den beliebtesten Urlaubsorten in Norwegen.

Kostenloses WLAN

Kostenloses WLAN

Genieße während Deiner Fernbusfahrt nach Norwegen kostenloses WLAN und Steckdosen.

Günstige Preise mit FlixBus!

Günstige Tickets

Spare bei Deiner Anreise mit dem Bus nach Norwegen und gib Dein Geld lieber für lokale Köstlichkeiten aus!

Unsere beliebtesten Busverbindungen nach Norwegen