§§ geoTextTitle §§

§§ geoLinkText §§

FlixBus baut Angebot nach Polen weiter aus

Weiter auf Europa-Expansion: FlixBus baut sein Angebot nach Polen weiter aus und kooperiert mit PolskiBus.com

Pressemitteilung, Berlin, 10/05/2016

++ Ab dem 19. Mai 12 Städte in Polen erreichbar ++ Vertriebskooperation mit PolskiBus.com ++ Neue Ziele in Polen: Warschau (Warszawa), Breslau (Wrocław), Posen (Poznań), Krakau (Kraków), Danzig (Gdańsk), Rzeszów u.v.m. ++ Von Berlin nach Warschau (Warszawa) in 8 ½ Stunden und ab 10 Euro ++ Von Berlin nach Breslau (Wrocław) in rund 2 ¼ Stunden und ab 8 Euro ++ Tickets buchbar auf www.flixbus.de und www.flixbus.pl ++

Berlin, 10/05/2016 – Die Europa-Expansion von FlixBus ist weiter in Fahrt. Ab dem 19. Mai 2016 können FlixBus-Kunden zwölf Ziele in Polen erreichen. Dazu startet FlixBus eine Vertriebskooperation mit PolskiBus.com. Mit den grünen Bussen können die Fahrgäste deutschlandweit und von vielen europäischen Metropolen zum Drehkreuz in Berlin reisen. Von der Bundeshauptstadt geht es dann weiter mit den Bussen des Partners PolskiBus.com zu vielen Zielen in Polen. Seit Dezember 2015 bietet FlixBus bereits täglich neun Fahrten nach Stettin an. Auch von der polnischen Hansestadt können die Fahrgäste weitere Verbindungen nach Polen nutzen. Damit sind nun zwölf polnische Ziele im Streckennetz von FlixBus erreichbar. Neben der polnischen Hauptstadt Warschau (Warszawa) und der aktuellen europäischen Kulturhauptstadt Breslau (Wrocław), können die FlixBus-Fahrgäste auch viele touristische Ziele wie Krakau (Kraków), Danzig (Gdańsk), Posen (Poznań), Kattowitz (Katowice), Lodz (Łódź), Oppeln (Opole), Stettin (Szczecin), Thorn (Toruń), Rzeszów oder Zakopane erreichen.

André Schwämmlein, Geschäftsführer von FlixBus:

„Als europaweiter Mobilitätsanbieter freuen wir uns sehr, unser Angebot nach Polen weiter auszubauen. Gemeinsam mit PolskiBus.com bieten wir unseren Fahrgästen viele weitere Reiseziele in Polen, die sie komfortabel und preiswert erreichen können. Der Start der Kooperation mit PolskiBus.com ist der erste Schritt einer Zusammenarbeit, die wir langfristig noch weiter ausbauen wollen.“

Piotr Bezulski, Geschäftsführer von PolskiBus.com: 

„Die Kooperation mit FlixBus auf den internationalen Verbindungen ist ein sehr bedeutendes Ereignis für uns. Die gemeinsame Qualität, Philosophie und Werte haben diese Zusammenarbeit ermöglicht, mit der wir unsere Angebote perfekt ergänzen. Unsere Fahrgäste profitieren davon, nun preiswert und komfortabel von Polen nach Deutschland, die Niederlande und die Schweiz zu reisen. Dies ist nur die erste Stufe dieser Zusammenarbeit.“

Fahrzeiten und Preise

Das Reisen mit FlixBus ist nicht nur komfortabel und nachhaltig, sondern auch erheblich günstiger als Fahrten mit dem PKW oder der Bahn. Grundsätzlich gilt: Je eher die Fahrgäste buchen, desto günstiger fahren sie mit FlixBus. So starten die Sparpreise von Berlin nach Warschau (Warszawa) bei 10 Euro, der Maximalpreise für die Reise, die 8 ½ Stunden dauert, liegt bei 39 Euro. Eine Fahrt von der Bundeshauptstadt nach Breslau (Wrocław) kostet zwischen 8 Euro und 33 Euro und dauert 2 Stunden und 20 Minuten. Eine Fahrt von Berlin nach Krakau (Kraków), Danzig (Gdańsk) oder Kattowitz (Katowice) gibt es bereits ab 10 Euro. Attraktive Kinder- und Gruppenpreise entlasten die Reisekasse zusätzlich.

Zusätzlich können die Fahrgäste deutschlandweit und von vielen europäischen Metropolen mit einem Umstieg am Drehkreuz Berlin, ebenfalls die 12 Ziele in Polen bequem und preiswert erreichen.

Die Buchung kann ab sofort im Internet unter www.flixbus.de und www.flixbus.pl, in zahlreichen Reiseagenturen entlang der Strecken und über die kostenlose Smartphone-App von FlixBus erfolgen. Kurzentschlossene können ihr Ticket auch noch kurz vor Fahrtantritt beim Fahrer buchen. 

Download Press Release (PDF)