§§ geoTextTitle §§

§§ geoLinkText §§

FAQ

Vor der Fahrt:

   

Alle buchbaren Verbindungen findest Du in unserem Suchformular in der Fernbus App und auf www.flixbus.de. Das aktuelle Streckennetz findest Du auf unserer Webseite unter Busverbindung.

Wenn Du in einer Gruppe unterwegs bist, habt Ihr bei FlixBus Mieten auch die Möglichkeit einen ganzen Bus für Euch zu mieten, inkl. Fahrer, Abholung vor der Haustür und individueller Reiseroute. Einfach auf www.mieten.flixbus.de Reisedaten eingeben, sofort Preis berechnen lassen, kostenlos reservieren und auf die Fahrt freuen!

   

Unsere Verbindungen können ca. 3 bis 6 Monate vor dem Abfahrtsdatum über unsere App und über unsere Website gebucht werden. Wir arbeiten jeden Tag hart daran unser Streckennetz auszubauen und unsere bestehenden Linien noch besser zu gestalten. Drei Dinge liegen uns dabei besonders am Herzen: Pünktlichkeit, attraktive Abfahrtszeiten und optimale Umsteigeverbindungen. 

Wenn Du über neue Strecken informiert werden möchtest, melde Dich für unseren Newsletter an oder werde Fan auf Facebook.

   

Am einfachsten lässt Du Dich direkt mit unserer App zu Deiner Haltestelle navigieren. Wähle Deine Station aus, klicke auf den Pfeil oben rechts und schon startet die Navigation. Eine Liste unserer Abfahrtsorte findest Du in unserer App im Reiter "Haltestellen" und auf unserer Haltestellenübersicht. Dort erfährst Du beim Klick auf die jeweilige Stadt die Adresse der Haltestelle(n) sowie eine Karte. Auf Deiner Buchungsbestätigung sind ebenfalls die Karten der jeweiligen Haltestellen abgebildet.

Vor Ort sind die Haltestellen in der Regel als solche gekennzeichnet.

   

Am bequemsten ist es, wenn Du Deine Fahrt direkt über unsere App auf dem Smartphone buchst. Dein Ticket wird dann ganz einfach unter „Meine Tickets“ abgespeichert und Du kannst es beim Einsteigen am Handy vorzeigen. Zudem stellst Du so sicher, dass Du genau wie bei der Buchung über unsere Webseite immer die günstigsten Tarife erhältst oder über unsere Apps auf dem Smartphone buchst. In der App gibt es außerdem immer wieder exklusive Sonderaktionen. Die Buchungsbestätigung erhältst Du dann ganz einfach per E-Mail (bitte schaue auch in Deinem Spam-Ordner nach).

Außerdem kannst Du Deine Fahrten per Telefon beim Kundenservice (+49 (0)30 300 137 300*), in einer unserer Verkaufsstellen / Reisebüros oder direkt beim Fahrer am Bus buchen. Bitte beachte, dass Du im Bus den Normalpreis (für Erwachsene und Kinder) bezahlst und auch nur dann ein Ticket kaufen kannst, wenn noch Plätze frei sind. Spar- und Aktionspreise sowie Gruppenermäßigungen sind am Bus leider nicht mehr verfügbar. Der Zahlungsbeleg für die Barzahlung am Bus dient gleichzeitig als Ticket / Buchungsbestätigung.

   

Deine Zahlungsmöglichkeiten richten sich nach dem Ort Deiner Buchung:

Online-Buchung: Lastschriftverfahren, Kreditkartenzahlung (VISA/MasterCard/Amex), PayPal, Sofortüberweisung, Carte Bleue und iDeal.
Beim Busfahrer: Barzahlung gegen einen Zahlungsbeleg. Der Zahlungsbeleg dient gleichzeitig als Ticket / Buchungsbestätigung. Achtung: Beim Busfahrer erhältst Du Tickets nur zum Normalpreis, Spar- und Aktionstarife sind nur online oder in unseren Verkaufsstellen / Reisebüros erhältlich. Eine Kartenzahlung an Bord ist derzeit noch nicht möglich. Bitte beachte, dass in Schweden nur Kartenzahlungen akzeptiert werden (MasterCard, Visa, American Express, Maestro, Visa Electron, V Pay, JCB, Diners Club, China Union Pay). Ebenfalls kannst du mit mobilen, NFC basierten Zahlungssystemen dein Ticket beim Busfahrer erwerben (z. Bsp. Swish, Mobile Pay, Apple Pay, Android Pay).
In Verkaufsstellen / Reisebüros: Alle von der Agentur angebotenen Zahlungsmittel, in jedem Fall aber Barzahlung. 

Per Telefon: Kreditkarte (Mastercard/Visa/Amex), sowie Lastschrift für Kunden mit Wohnsitz in der EU.

Bitte beachte, dass bestimmte Zahlungsmöglichkeiten mit Bezahlgebühren verbunden sind die von Drittanbietern erhoben werden. Es gibt jedoch immer auch eine Zahlungsmöglichkeit ohne Bezahlgebühren. Die Gebühren werden dir während des Buchungsvorgangs angezeigt.

   

Deinen Gutschein (z.B. Geschenkgutschein, Storno-Gutschein) kannst Du ganz einfach bei Deiner Onlinebuchung in der App und auf der Webseite, bei der telefonischen Buchung oder bei unseren Verkaufsstellen / Reisebüros einlösen. Nach Auswahl Deiner Fahrt hast Du im Warenkorb (in der App in der Fußzeile oder auf der Website) die Möglichkeit, Deinen Gutschein-Code einzugeben.

Bitte beachte, dass pro Buchung nur ein Gutschein eingelöst werden kann. Eine Barauszahlung des Guthabens eines Gutscheins ist ausgeschlossen.

Gutscheine deren Gültigkeit nicht verlängert werden kann, sind die in unserem Fan Shop gekauften Gutscheine. Gutscheincodes, die im Rahmen einer Umbuchung oder Stornierung ausgestellt wurden, haben eine Gültigkeit von 1 Jahr.

Hast du deinen Gutscheincode per Email erhalten, empfehlen wir Dir diesen direkt aus dem Text heraus und in den Warenkorb hinein zu kopieren – so lassen sich Verwechslungen vermeiden. Manchmal werden die aufgedruckten Buchstaben und Zahlen verwechselt. Die Zahl „Null“ kann auch der Buchstabe „O“ sein. Die Zahl „5“ gleicht oft auch dem Buchstaben „S“, die Zahl „6“ kann auch der Buchstabe „G“ sein, oder die Zahl „1“ ist manchmal der Buchstabe „I“.

   

Solltest Du Probleme bei der Buchung haben, kann es verschiedene Gründe hierfür geben. Je nachdem welches Problem du genau hast, probiere eine der folgenden Lösungen:

Fehlende Buchungsbestätigung?

  • Überprüfe, ob die Emailbestätigung im Spam-Ordner Deines Postfaches gelandet ist.

Fehler bei der Bezahlung?

  • Leere den Cache (Browserverlauf) und lösche die Cookies, um es nach einem Neustart des Browsers noch einmal zu probieren.
  • Wähle ein anderes Zahlungsmittel aus (bitte beachte, dass für einige Zahlungsmittel eine Gebühr erhoben wird).

Fehler auf der Webseite?

  • Nutze einen anderen Browser.
  • Leere den Cache (Browserverlauf) und lösche die Cookies, um es nach einem Neustart des Browsers noch einmal zu probieren.
  • Aktualisiere Deinen Browser. Wir verwenden sehr hohe Sicherheitsstandards und unsere Webseite ist auf die neuen Browserversionen optimiert. Unter dem folgenden Link findest Du jeweils die aktuellen Browser-Versionen: Firefox / Internet Explorer / Google Chrome

All das hat nicht geholfen?

  • Buche über unsere FlixBus App. Die aktuellste Version findest du in deinem App Store.
  • Nutze als Alternative unsere Hotline zur telefonischen Buchung (per Kreditkarte ohne Passwortschutz oder Lastschrift) oder
  • wende dich an eine unserer FlixBus Verkaufsstellen in deiner Nähe.
   

Eine Liste unserer Verkaufsstellen findest Du auf unserer Reisebüroübersicht. Bitte gib dort Deine Stadt oder Postleitzahl ein, um die Reisebüros in Deiner Nähe zu finden.

   

Ja, auf unserer Internetseite unter "Buchung ändern / stornieren" oder in unseren Verkaufsstellen / Reisebüros kannst Du folgende Änderungen bis zu 15 Minuten vor Abfahrt vornehmen:

Änderung der Telefonnummer: kostenfrei. Du erhältst anschließend eine neue Buchungsbestätigung mit neuer Buchungsnummer.

Änderung des Fahrgast-Namens: kostenfrei, mit folgender Ausnahme: Ist die Fahrt zum Zeitpunkt der Änderung teurer als die ursprünglich gebuchte Fahrt, wird Dir der Aufpreis in Rechnung gestellt. Du erhältst anschließend eine neue Buchungsbestätigung mit neuer Buchungsnummer.

Stornieren & neu buchen:

Wenn Du eine Fahrt umbuchen möchtest, geh bitte wie folgt vor:

  • Prüfe, ob die gewünschte neue Verbindung noch verfügbar ist.
  • Storniere die gewünschte Fahrt gegen einen Gutschein.
  • Buche nun eine neue Fahrt und nutze dafür den ausgestellten Gutschein. Du erhältst eine neue Buchungsbestätigung mit neuer Buchungsnummer. Liegt der Preis der neuen Buchung über dem Gutscheinwert, musst Du die Differenz bezahlen.

Bitte beachte, dass pro Stornierungsvorgang eine Gebühr pro Fahrgast und Fahrt als Stornogebühr anfällt. Die Gebühr wird Dir während des Stornierungsvorganges angezeigt.

Was ist, wenn ich versehentlich einen Fehler bei der Buchung gemacht habe?
Bemerkst Du, dass Dir während der Buchung ein Fehler unterlaufen ist, kannst Du Dein Ticket ab sofort bis zu 60 Minuten nach der Buchung ohne Abzug von Stornogebühren umbuchen beziehungsweise stornieren. Bereits umgebuchte Fahrten sind von dieser Regelung ausgenommen.

   

Überprüfe zuerst, ob die E-Mail-Bestätigung im Spam-Ordner Deines E-Mail-Postfachs gelandet ist.

Deine Buchungsbetätigung ist nicht im Spam-Ordner gelandet?

Kennst Du die Buchungsnummer, kannst Du Dich hier mit Deinem Namen und Deiner E-Mail Adresse anmelden und Dir Dein Ticket erneut herunterladen.

Falls Du auch hier nicht weiterkommst, kontaktiere uns einfach über Facebook oder rufe unseren Kundenservice an.

   

Ja, auf unserer Internetseite unter "Buchung ändern / stornieren" oder in unseren Verkaufsstellen / Reisebüros kannst Du den Namen des Fahrgastes bis 15 Minuten vor Abfahrt kostenlos ändern. Ist die Fahrt zum Zeitpunkt der Umbuchung allerdings teurer als die ursprünglich gebuchte Fahrt, wird Dir der Aufpreis in Rechnung gestellt. Du erhältst anschließend eine neue Buchungsbestätigung mit neuer Buchungsnummer.

   

Ja, das ist kein Problem. Achte bitte darauf, dass die Buchungsbestätigung bzw. das Ticket immer an die Emailadresse geschickt werden, die Du in der Buchung angibst. Bitte stelle sicher, dass die andere Person, für die Du buchst, das Ticket von Dir bekommt.

Wichtige Informationen zur Fahrt werden an die angegebene Mobilnummer geschickt. Trage bitte dafür die Mobilnummer des Fahrgastes bei der Buchung ein.

Zusätzlich ist es wichtig, dass Du den richtigen Fahrgastnamen angibst.

   

Kinder reisen zu einem ermäßigten Tarif. Dieser gilt für Kinder und Minderjährige, die das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Sollte ein verfügbarer Aktionstarif unterhalb des ermäßigten Tarifs liegen, erhält das Kind automatisch den günstigeren Tarif.

Kleinkinder zwischen 0 und 3 Jahren dürfen nur in Kleinkindersitzen befördert werden. Diese sind während der Fahrt mit den im Bus angebrachten Sitzgurten zu befestigen. Die Kleinkindersitze müssen mit Zweipunktgurten zu befestigen sein und sind von der Begleitung der Kleinkinder mitzubringen.

Kinder und Minderjährige unter 10 Jahren werden auf allen nationalen und internationalen Verbindungen nur befördert, wenn sie während der Fahrt von einem Erwachsenen begleitet werden.

Kinder und Minderjährige zwischen 10 und 14 dürfen nur dann ohne Begleitung reisen, wenn ein/e Erziehungsberechtigte/r im Rahmen des Buchungsprozesses schriftlich bestätigt hat, dass der/die Minderjährige dazu fähig und in der Lage ist, diese Reise allein und unbeaufsichtigt anzutreten. FlixMobility, die FlixGesellschaften und ihre Partnerunternehmen übernehmen ausdrücklich keine Aufsichtspflicht gegenüber dem/der Minderjährigen. Allein reisende Kinder können nicht auf Nachtverbindungen und über die nationalen Grenzen hinaus befördert werden. Ebenso sind alle allein reisenden Kinder von Fahrten mit Umsteigeverbindungen ausgeschlossen.

Jugendliche ab dem vollendeten 15. Lebensjahr dürfen alleine mit uns reisen. Bei internationalen Verbindungen müssen der/die Erziehungsberechtigte(n) sicherstellen, dass die Jugendlichen sämtliche Dokumente und Ausweispapiere mit sich führen, welche für den Grenzübertritt erforderlich sind.

Auf sämtlichen Verbindungen innerhalb Frankreichs und Verbindungen aus Frankreich ins Ausland müssen Minderjährige unter 16 Jahren durch einen Erziehungsberechtigten begleitet werden. Bei Reisen von  Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren von Frankreich ins Auslannd ist durch die Erziehungsberechtigten sicher zu stellen, dass die Jugendlichen sämtliche Dokumente und Ausweispapiere mit sich führen, welche für den Grenzübertritt erforderlich sind (Personalausweis oder Reisepass).

Auf sämtlichen Verbindungen innerhalb Dänemarks können Minderjährige unter 16 Jahren alleine reisen, auch auf Reisen mit Umstiegen, wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter schriftlich bestätigt hat, dass der betreffende Minderjährige in der Lage ist, die Reise ohne Begleitung und unbeaufsichtigt anzutreten. FlixBus übernimmt ausdrücklich keine Verantwortung für die Beaufsichtigung des Minderjährigen. 
 

   

Hier findest Du Informationen über die Beförderungsmöglichkeiten von Fahrgästen mit Behinderung und Mobilitätseinschränkungen. Zur Prüfung der Beförderungsmöglichkeit bitten wir alle Fahrgäste, die im Rollstuhl reisen müssen, frühestens 2 Wochen und spätestens 7 Tage vor ihrer Buchung mit unserem Kundenservice Kontakt aufzunehmen. Für alle anderen, die trotz ihrer Behinderung bzw. Mobilitätseinschränkung auf einen regulären Fahrgastsitz wechseln können, verringert sich die Voranmeldefrist auf 36 Stunden vor Abfahrt.  

Kann ich trotz meiner eingeschränkten Mobilität jederzeit das komplette Streckennetz nutzen?

Generell befördern wir alle Personen - unabhängig von einer Behinderung oder eingeschränkten Mobilität. Es sind jedoch derzeit noch nicht alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt, um alle Fahrgäste zu jeder Zeit und auf allen angebotenen Linien befördern zu können. Dies hängt zum einen mit den baulichen Gegebenheiten unserer eingesetzten Busse zusammen, zum anderen sind die Voraussetzungen der Infrastruktur nicht an jeder Haltestelle barrierefrei. FlixBus verfügt bisher nur über einige wenige barrierefreie Busse, die flexibel auf mehreren Linien eingesetzt werden. Die Haltestellen unterliegen dem Verantwortungsbereich des jeweiligen Haltestellenbetreibers.

Wenn Du mobilitätseingeschränkt bist, und allein oder mit Hilfe einer Begleitperson in den Bus ein- und aussteigen kannst, befördern wir Dich bereits jetzt auf allen Linien.

Wenn Du auf einen Rollstuhl angewiesen bist, aber aufstehen und selbständig in den Bus gelangen kannst, fährst Du mit uns ebenfalls auf allen Linien.

Wenn Du auch im Bus auf Deinen Rollstuhl angewiesen bist, können wir Dich derzeit auf Grund der beschriebenen Umstände nur nach sorgfältiger, vorheriger Prüfung und auf einzelnen Strecken befördern. 

Wie und wann kann ich meine Reise buchen?

Wenn Du an den Rollstuhl gebunden bist, melde Dich bitte frühestens 2 Wochen und spätestens 7 Tage vor Reiseantritt bei unserem Kundenservice (+49 (0)30 300 137 300*), um die Möglichkeit der Beförderung zu prüfen. Sind alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt, so bucht unser Kundenservice Dich und Deine Begleitung montags bis freitags von 9 bis 18:00 Uhr telefonisch ein.

Bist Du trotz Deiner Einschränkung in der Lage, den regulären Fahrgastsitz im Bus einzunehmen, buchst Du Dein Ticket selbst und ohne Einschränkung einer Vorausbuchungsfrist. Lediglich die Mitnahme von Gehilfen, Rollstühlen oder orthopädischen Hilfsmitteln im Gepäckraum, Begleitpersonen und Führhunden muss bis 36h vor Abfahrt bei uns angemeldet werden.

Welche Kosten entstehen für meine Begleitperson oder meinen Begleithund?

Beim Nachweis der Notwendigkeit einer ständigen Begleitung werden sowohl die Begleitperson wie auch der Begleithund kostenlos befördert. Für Deinen Begleithund wird dabei auch ein eigener Platz gebucht.

Bei Fahrtantritt legitimierst Du die Freifahrt der Begleitperson durch Nachweis der Notwendigkeit der ständigen Begleitung. Dazu zeigst Du bei Fahrtantritt das entsprechende Dokument vor, in dem die Notwendigkeit der ständigen Begleitung verzeichnet ist, zum Beispiel 

  • in Deutschland, der Schwerbehindertenausweis oder ein fachärztliches Attest
  • in Frankreich, die Carte D'Invalidité (Besoin d´Accompagnement)
  • in Italien, Atteste, ausgestellt durch die örtliche Gesundheitsbehörde (ASL) oder die "Staatliche Anstalt für soziale Vorsorge" (INPS)
  • in Tschechien, eine gültige "ZTP/P" Karte, die in Tschechien ausgestellt wurde.

Für Deinen Begleithund gilt das Gleiche.

Welche Anforderungen muss mein Rollstuhl für die Mitnahme im Fahrgastraum erfüllen?

Im Fahrgastraum von Fernbussen können nur Rollstühle befördert werden, welche nach DIN EN 12183 oder DIN EN 12184 als Fahrgastsitz zugelassen sind und ein Rückhaltesystem nach DIN 75078-2 verwenden. Darüber hinaus gelten folgende Höchstmaße: max. Breite 80 cm x Länge 120 cm / 250 kg Gesamtgewicht.

Sollte beim Check-In am Bus festgestellt werden, dass Dein Rollstuhl diese Voraussetzungen trotz vorheriger schriftlicher Zusicherung nicht erfüllt, so ist eine Mitnahme nicht möglich und der Beförderungsanspruch erlischt ersatzlos.

Sind die angefahrenen Haltestellen barrierefrei?

Ähnlich wie die Umrüstung unserer Busflotte nimmt auch die barrierefreie Umgestaltung der Haltestellen noch einige Zeit in Anspruch, so dass auch hier noch kein flächendeckendes Netz angeboten werden kann. Da die Haltestellen jedoch nicht von uns betrieben werden, liegen uns derzeit noch keine ausreichenden Angaben zur Infrastruktur vor. Wir empfehlen daher, dass Du Dich vor Deiner Reise beim örtlichen Haltestellenbetreiber nach der aktuellen Ausstattung der Haltestelle erkundigst. 

Wie und wo erhalte ich Hilfe?

Um Deine Fahrt so angenehm wie möglich gestalten zu können, empfehlen wir Dir gemeinsam mit einer Begleitperson zu reisen, die im Bedarfsfall auch die benötigte Hilfe gewährleisten kann. Bitte setze dich mit uns rechtzeitig in Verbindung, damit wir die Einzelheiten Deiner Fahrt mit Dir durchgehen können. Dazu ist es erforderlich, dass Du uns deinen Bedarf (Ein- und Ausstiegshilfe; Hinweis auf eingeschränkte Mobilität; etc.) spätestens 36 Stunden vor der geplanten Abfahrt anzeigst.

   

Um Dich und Deine Gruppe günstig zu befördern bieten wir zwei Möglichkeiten:

Wenn Ihr flexibel ganz nach den eigenen Wünschen reisen wollt, könnt Ihr auf www.mieten.flixbus.de einen eigenen Bus mit Fahrer mieten. Hier sind alle Sonderwünsche möglich – Abholung vor der Haustür, Beförderung direkt ans Ziel, auf Anfrage Nutzung des Busses vor Ort. Die Sofortpreisanzeige erlaubt eine einfache Buchung, die Fahrt ist individuell und komfortabel. Und falls ihr es euch doch anders überlegen solltet, kann bis 14 Tage vor Abfahrt kostenlos storniert werden.

Wenn Ihr mit eurer Gruppe lieber in unserem Linienverkehr unterwegs seid, könnt Ihr Gruppenanfragen per E-Mail an grouptravel@flixbus.com stellen. Ab einer Gruppengröße von 10 Personen oder einem Warenkorb von 300€ suchen wir Euch die beste Verbindung zu eurem Wunschziel heraus und führen auch die Buchung für Euch durch. Dabei profitiert Ihr von der hohen Verfügbarkeit von Spartickets, einer optimalen Abstimmung Eurer Verbindungen mit Gruppengröße und Reisezeit und einem unkomplizierten Buchungsprozess. 

   

Bitte beachte, dass Du bei Fahrten in ein anderes Land alle zum Grenzübertritt erforderlichen Dokumente und Ausweispapiere bei Dir trägst und nur zollfreie Ware mit Dir führst. Dein Reisegepäck darf zur Beschleunigung der Zollabfertigung nicht verschlossen werden und sollte mit Name und Anschrift gekennzeichnet sein, um sicherzugehen, dass es zu keiner Verwechslung kommt.

Bitte beachte weiterhin die Pass-, Visa-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften. Informationen zu diesen Vorschriften erhältst Du beim Auswärtigen Amt oder bei der Bundespolizei (oder fernmündlich: 0800 6 888000).

Bitte beachte außerdem die jeweiligen Zollvorschriften. Für Fragen zu den jeweiligen Zollbestimmungen Deutschlands wende Dich bitte an die Zentrale Auskunft der Zollverwaltung (info.privat@zoll.de oder bei gewerblichen Anfragen an info.gewerblich@zoll.de).

   

Studenten, Kinder und Senioren können innerhalb Dänemarks günstiger als zum regulären Preis reisen. Bitte beachte, dass bei einer Buchung und Reise zu vergünstigten Preisen beim Busfahrer vor dem Einstieg in den Bus ein gültiger Ausweis vorgezeigt werden muss.

Studenten: Der Studentenrabatt von 25% gilt für immatrikulierte Studenten mit einem gültigen Studentenausweis. Folgende Ausweise werden akzeptiert:

  • Gültiger Studentenausweis mit Foto und Gültigkeitsdatum
  • Gültiger Studentenausweis mit Foto und einer innerhalb der letzten 12 Monate ausgestellten Immatrikulationsbescheinigung
  • Gültiger Jugendausweis (dänische Ungdomskort, ausgestellt von Trafikselskabet NT, Midttrafik, FynBus, Sydtrafik, DSB oder Movia)
  • Gültiger internationaler Studentenausweis (International Student Identity Card, ISIC)

Senioren: Der Seniorenrabatt von 25% gilt für Personen über 64 Jahren und Personen, die gemäß dem dänischen Sozialrentengesetz eine Rente beziehen.
Folgende Ausweise werden akzeptiert:

  • Gültiger Ausweis mit Altersnachweis (64+ Jahre alt), wie z. B. Krankenversicherungskarte, Führerschein oder Reisepass
  • Von einer dänischen Stadtverwaltung ausgestellte dänische Rentenbescheinigung (pensionmeddelelse) zusammen mit einem Ausweis, wie z. B. Krankenversicherungskarte, Führerschein oder Reisepass.

Kinder: Beim Kinderrabatt gibt es zwei Kategorien: a) Kinder zwischen 0 und 11 Jahren und b) Kinder zwischen 12 und 15 Jahren. Im Zweifelsfall benötigen Kinder einen gültigen Ausweis als Altersnachweis. Folgende Ausweise werden akzeptiert:

  • Dänische (gelbe) oder internationale (blaue) Gesundheitskarte
  • Reisepass

Kinder, die alleine reisen, können um 50% ermäßigte Tickets buchen. Bis zu zwei Kinder unter 12 Jahren können in Begleitung einer Person über 15 Jahren kostenlos mitfahren. Ein Kind unter 12 Jahren kann in Begleitung eines weiteren Kindes zwischen 12 und 15 Jahren kostenlos mitfahren.

Bitte beachte, dass Tickets der Kinder-, Studenten- und Seniorenkategorie nur mit den oben genannten Ausweisen gültig sind. Wenn der erforderliche Ausweis beim Fahrer nicht vorgezeigt werden kann, ist das vergünstigte Ticket nicht gültig und es muss ein neues Ticket zum regulären Preis erworben werden, um im Bus mitfahren zu können.

Dänische wehrdienstpflichtige Soldaten können kostenlos reisen, indem sie einen entsprechenden Nachweis und Ausweis hierfür vorzeigen. Es muss eine Sitzreservierung per E-Mail vorgenommen werden unter: service@flixbus.de.

   

Studenten, Kinder und Schüler sowie Behinderte oder Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie deren Begleitperson können innerhalb Tschechiens günstiger als zum regulären Preis reisen. Bitte beachte, dass bei einer Buchung und Reise zu vergünstigten Preisen beim Busfahrer vor dem Einstieg in den Bus ein gültiger Ausweis vorgezeigt werden muss:

Der Nachlass für Kinder ist möglich für:

  • Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren bei Vorlage eines Dokumentes, welches das Geburtsdatum nachweist (z.B. Versicherungskarte)
  • Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren, begleitet durch einen Fahrgast, der älter als 10 Jahre ist, werden kostenlos befördert, sofern ein Ausweis mit Geburtsdatum (z.B. Versicherungskarte) vorgewiesen werden kann.

Der Nachlass für Studenten und Schüler gilt für eingeschriebene Studenten und Schüler mit einem gültigen Studentenausweis.
Folgende Ausweise werden akzeptiert:

  • Für Schüler bis 14 Jahre und Studenten im Alter von 15 bis 25 Jahren mit einem gültigen Schüler- oder Studentenausweis, der durch einen Beförderer ausgestellt wurde und für die Strecke zwischen Wohn- und Ausbildungsort gilt.
  • Die ISIC Karte wird nicht akzeptiert.

Für Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkung ist ein Nachlass möglich bei Vorlage einer gültigen ZTP oder ZTP/P-Karte h, die in der Tschechischen Republik ausgestellt wurde. Die Begleitperson des Fahrgastes mit einer ZTP/P -Karte wird kostenlos befördert.

Erwachsene, die ein Kind in Betreuung besuchen, können einen Nachlass erhalten, sofern sie dem Kundenservice eine Bestätigung  via https://www.flixbus.cz/o-nas/kontakt zukommen lassen haben.

Bitte beachte, dass Tickets der Kinder-, Studenten- und Seniorenkategorie sowie für Behinterte oder Personen mit eingeschrännkter Mobilität und deren Begleitpersonen nur mit den oben genannten Ausweisen gültig sind. Wenn der erforderliche Ausweis beim Fahrer nicht vorgezeigt werden kann, ist das vergünstigte Ticket nicht gültig und es muss ein neues Ticket zum regulären Preis erworben werden, um im Bus mitfahren zu können.

   

Dein LIDL-Gutscheincode ist in unserem Shop und nur für eine Fahrt einlösbar. Die Gültigkeit des Gutscheins ist begrenzt, wie lange Dein Gutschein gültig ist, findest Du auf deinem Beleg. Pro Person kann nur ein Gutschein pro Fahrt eingelöst werden. Auch können pro Person insgesamt nur eine begrenzte Anzahl an Gutscheinen erworben und eingelöst werden. Dein Ticket ist nach Gutscheinlösung nicht mehr stornierbar. Gerne kannst du Deinen Gutschein verschenken, nur ein Weiterverkauf ist nicht erlaubt.
Bei Fragen kannst Du Dich gerne per Mail an lidl@flixbus.de wenden.

   

Die Geschenkgutscheine kannst Du online in unserem Fanshop kaufen. Dort kannst Du zwischen verschiedenen Werten auswählen. Weitere Informationen zu diesen Gutscheinen erhältst Du direkt im Fanshop.

   

Ja, das kannst Du. Auf FlixBus Mieten erhältst Du Dein individuelles Angebot. Der Preis wird Dir sofort angezeigt, sodass die Buchung schnell und einfach gemacht ist. Unsere Busvermietung garantiert Dir und Deiner Gruppe volle Flexibilität mit hohem Komfort und nachhaltigem Reisen.

   
Ich möchte ein FlixBus Kundenkonto anlegen, was muss ich dafür tun?

Du hast zwei Auswahlmöglichkeiten: Entweder Du registrierst Dich ganz einfach auf unserer Anmelde-Seite oder während des Buchungsprozesses.

Auf der Anmeldeseite gibst Du Deine E-Mail-Adresse an und erhältst im Anschluss eine E-Mail mit einem Link zur Verifizierung - dies kann manchmal ein paar Minuten dauern. Anschließend gibst Du nur noch Deinen Namen und Dein Passwort ein und Dein FlixBus Kundenkonto ist vollständig aktiviert.

Falls Du Dein Konto während des Buchungsprozesses anlegen möchtest, musst Du nur ein Häkchen im entsprechenden Feld auf der Seite Zahlungsseite setzen. Mit Abschluss der Buchung wird automatisch die E-Mail zur Verifizierung an die für die Buchung angegebene E-Mail-Adresse verschickt.

Du kannst übrigens auch nach Deiner Registrierung über E-Mail noch Dein Facebook Profil mit Deinem FlixBus Kundenkonto verknüpfen.

   
Ich möchte mich mit Facebook einloggen, was muss ich dafür tun?

Auf der Anmeldeseite oder der Seite mit den Fahrgastdaten kannst Du Dich auch "Mit Facebook verbinden" und im sich neu öffnenden Fenster zustimmen. Voraussetzung: Du bist mit Deinem Facebook Profil eingeloggt. Anschließend bist Du vollständig registriert und bekommst auch eine Bestätigungs-Mail. Mehr ist nicht notwendig.

Selbstverständlich werden wir nichts an Deine Facebook Timeline posten.

   
Ich möchte mich in der App einloggen. Wieso geht das nicht?

In die Android FlixApp kannst du Dich bereits heute einloggen. Somit hast du deine Tickets und Daten auf all Deinen Geräten verfügbar.

Die Kundenkonten für die iOS FlixApp folgen zeitnah.

Bis es soweit ist, nutze in der App die Möglichkeit Dein Ticket per QR Code Scan hinzuzufügen und Deine Zahlungsdaten dort zu speichern.

   
Ich habe das Passwort zu meinem FlixBus Kundenkonto vergessen / ich kann mich nicht anmelden

Damit Du trotz vergessenem Passwort schnell auf deine Daten zugreifen kannst, kannst Du Dein Passwort zurücksetzen lassen.

   
Mein Konto ist noch nicht validiert, aber ich finde die Bestätigungsmail nicht mehr?

Wenn Dein Konto noch nicht validiert ist oder die Bestätigungsmail nicht bekommen hast, kannst Du die E-Mail hier erneut zukommen lassen.

   
Was sollte ich über das FlixBus Kundenkonto wissen?

Super nützlich ist die Möglichkeit Deine Bezahlmethoden im Kundenkonto zu speichern! Damit geht Deine Buchung bei uns noch schneller, weil Du nicht bei jeder Buchung alles eingeben musst.

Wenn Du eingeloggt bist, kannst Du durch ein Häkchen der Speicherung Deiner Zahlungsdaten zustimmen. Deine persönlichen Daten und Deine Zahlungsdaten sind bei uns natürlich sicher aufgehoben - wir geben keine Daten weiter. Du findest mehr dazu in unseren Datenschutzrichtlinien.

Es werden in Deinem Kundenkonto im Bereich "Meine Buchungen" alle Tickets gelistet, die Du nach Bestätigung der Registrierung mit Deiner E-Mail-Adresse durchführst.

Du kannst natürlich auch Buchungen für andere - Familie oder Freunde - über Dein Kundenkonto tätigen, achte darauf, dass die richtigen Fahrgastnamen eingetragen sind.

Ganz neu: du kannst Dich nun auch in der Android App einloggen. So hast du Deine Tickets auf all Deinen Geräten verfügbar.

   
Kann ich einen Sitzplatz reservieren?

In unseren Bussen herrscht generell freie Platzwahl. Um einen bestimmten Sitzplatz zu erhalten, empfehlen wir Dir, möglichst frühzeitig am Bus zu sein. Solltest Du nicht Deinen gewünschten Platz im Bus erhalten, frag doch einfach die anderen Fahrgäste, ob Sie tauschen können. Mobilitätseingeschränkte Personen und Reisende mit Kindern werden natürlich bei der Sitzplatzwahl bevorzugt.

Auf einigen unserer Linien testen wir jetzt die Sitzplatzreservierung. Auf diesen ausgewählten Linien kann während der Buchung ein Sitzplatz reserviert werden.

Wenn wir auf Deiner Verbindung Sitzplatzreservierung anbieten, wird sie im Buchungsprozess angezeigt. Nach dem Du Deine Fahrgastinformationen ausgefüllt hast, wird Dir die Option zur Sitzplatzreservierung angeboten. Am einfachsten geht das über unsere Webseite. Auch in unseren Agenturen ist die Reservierung eines Sitzplatzes möglich. Beim Busfahrer und in der App gibt es diese Option leider noch nicht.

Die Gebühr für die Sitzplatzreservierung hängt von der Art des gewählten Sitzplatzes und von der Entfernung ab.

Sitzplatzreservierung hinzufügen, ändern und stornieren:
Eine Reservierung ist während des Buchungsprozesses möglich. In der Testphase ist es noch nicht möglich zu einem späteren Zeitpunkt eine Sitzplatzreservierung hinzuzufügen oder eine bereits bestehende Sitzplatzreservierung zu ändern. Wenn Du Deine Sitzplatzreservierung stornieren möchtest, gehe zu Buchung ändern / stornieren.

Gruppen:
Reservierte Sitzplätze sind nicht bestimmten Personen in Eurer Buchung zugeordnet. Jedes Gruppenmitglied kann einen der reservierten Sitzplätze frei wählen.

Während der Fahrt:

   

Für den Bus-Zustieg benötigst Du die ausgedruckte oder in elektronischer Form (als PDF-Datei oder als QR-Code auf dem Smartphone) vorzeigbare Buchungsbestätigung. Am Einfachsten kannst Du Dein Ticket direkt in der Fernbus App vorzeigen. Bitte beachte, dass Du bei Fahrten in ein anderes Land alle zum Grenzübertritt erforderlichen Dokumente und Ausweispapiere bei Dir trägst.

Die Buchungsbestätigung erhältst Du am Ende des Buchungsprozesses zum Ausdrucken sowie per E-Mail (bitte schau auch in Deinem Spam-Ordner nach). Im Falle eines Ticketerwerbs beim Busfahrer dient der Zahlungsbeleg als Ticket/ Buchungsbestätigung.

   

Du darfst bei Deiner Fahrt ein Handgepäck- und ein Reisegepäckstück kostenfrei mitnehmen. Bitte kennzeichne Dein Reisegepäck mit Name und Anschrift, um sicherzugehen, dass es zu keiner Verwechslung kommt.

Handgepäck ist begrenzt auf ein Gepäckstück mit einer maximalen Größe von 42 x 30 x 18cm und einem maximalen Gewicht von 7kg. Alle Wertgegenstände müssen im Handgepäck befördert werden.
Reisegepäck ist begrenzt auf 1 Gepäckstück mit einer maximalen Größe von jeweils 80 x 50 x 30cm. Geringfügig abweichende sind zulässig, sofern der Gesamtumfang des Reisegepäckstücks aus Höhe, Breite und Länge 160cm nicht überschreitet. Du kannst insgesamt maximal 20kg kostenfreies Reisegepäck pro Person mitführen.
Zusatzgepäck: Pro Person kann im Rahmen vorhandener Kapazitäten noch ein zweites, zusätzliches Reisegepäckstück mitgenommen werden. Es darf die Maße des Reisegepäcks nicht überschreiten und nicht mehr als 20kg wiegen. Dieses Zusatzgepäckstück kostet 2€ und muss entweder (sofern für die Fahrt möglich) während der Buchung angegeben oder nach der Buchung, dann jedoch frühestens 48 Stunden vor Abfahrt des Busses, telefonisch beim Kundenservice angemeldet und bestätigt werden: +49 (0)30 300 137 300*. Ein genereller Anspruch auf die Beförderung von mehr als einem Reisegepäckstück besteht nicht.
Sondergepäck: Für ein Gepäckstück, das größer als das Reisegepäck ist, musst Du eine Gebühr von 9€ zahlen. Das Gepäckstück darf einen Gesamtumfang (Höhe in cm + Breite in cm + Tiefe in cm) von 240cm sowie ein Gewicht von 30kg nicht überschreiten. Des Weiteren muss Sondergepäck entweder (sofern für die Fahrt möglich) während der Buchung angegeben oder nach der Buchung, dann jedoch frühestens 48 Stunden vor Abfahrt des Busses, telefonisch bei unserem Kundenservice angemeldet werden: +49 (0)30 300 137 300*. Pro Fahrgast kann nur ein Sondergepäckstück mitgenommen werden, ein Anspruch darauf besteht nicht. Als Sondergepäck gelten bspw. Skier und Musikinstrumente (der Transport im Hartschalenkoffer wird empfohlen). Für Fahrräder und orthopädische Hilfsmittel gelten Sonderregelungen. Einige Gegenstände sind von der Beförderung ausgeschlossen.

Es kann sein, dass auf manchen Strecken Ausnahmen der Gepäckbestimmungen gelten. Alle Informationen zu den Gepäckbestimmungen während Deiner Reise werden Dir während der Buchung angezeigt.

Weitere Informationen zu den Gepäckbestimmungen und den ausgeschlossenen Gegenständen findest Du in unseren AGBs.

   

Wir empfehlen, Zusatz- und Sondergepäck bereits während der Buchung anzugeben. Für den Fall, dass Du nachträglich Gepäck zu Deiner gebuchten Fahrt hinzufügen möchtest, stehen Dir zwei Optionen zur Verfügung:

1) Du kannst bis zu 15 Minuten vor Abfahrt auf unserer Internetseite unter "Buchung ändern / stornieren" oder in unseren Verkaufsstellen / Reisebüros Deine Fahrt stornieren und anschließend mit Deinem gewünschten Gepäck neu buchen. Das Vorgehen ist in unseren FAQ unter „Kann ich meine Buchung selbst ändern, umbuchen oder stornieren?“ beschrieben.

2) Alternativ kannst Du Zusatz- oder Sondergepäck zu einer gebuchten Fahrt telefonisch bei unserem Kundenservice anmelden. In dem Fall ist die Beförderung abhängig von freien Kapazitäten im Bus. Die Bezahlung erfolgt beim Busfahrer.

   

Dein Fahrrad kannst Du gern mitnehmen, wenn es eine Standardgröße hat, ohne Aufbauten ist und max. 25kg wiegt. In vielen unserer Busse gibt es Fahrradträger in der Fahrradsaison. Dann kannst Du es während Deiner Buchung für 9 € dazu buchen.

Kleiner Tipp: Sollte es keinen freien Platz auf Deiner Wunschstrecke für ein Fahrrad geben, versuche doch mal bei den Haltestellen zu variieren, vielleicht steigt ja an der nächsten Haltestelle schon jemand aus und macht somit Platz für Dein Fahrrad.

Klappräder kannst Du gern mit einer dafür vorgesehenen Tasche mitnehmen. Dazu rufst Du einfach bei unserem Kundenservice an, um das Klapprad als Sondergepäck für 9 € anzumelden. Der Transport erfolgt im Kofferraum.

Das Fahrrad kostet 9 € und wird beim Busfahrer bar bezahlt. Nimm also genug Kleingeld mit. E-Räder und Pedelecs, Tandems und Trikes werden auf Fahrradträgern nicht befördert.

   

Nein, das ist nicht möglich. Fahrräder, genauso wie anderes Gepäck, befördern wir nur zusammen mit Dir bzw. dem Fahrgast dem das Gepäck oder das Fahrrad gehört.

   

Musikinstrumente innerhalb der Handgepäcksmaße (42x 30x 18 cm, max. 7kg) kannst Du statt Deines Handgepäcks kostenlos mit in den Fahrgastraum nehmen. Falls Du Handgepäck mitnimmst, kannst Du entweder nur Dein Handgepäckstück oder Dein Musikinstrument in den Fahrgastraum mitnehmen.

Musikinstrumente, die größer sind als die Handgepäckmaße (42x 30x 18 cm, max. 7kg), zählen zum Sondergepäck und müssen in geeigneter Verpackung (Instrumentenkoffer) im Kofferraum befördert werden. Wir empfehlen die Beförderung in einem Hartschalenkoffer. In diesem Fall kostet die Beförderung 9€ und muss nach Deiner Buchung, aber frühestens 48 Stunden vor Abfahrt des Busses telefonisch bei unserem Kundenservice angemeldet und bestätigt werden: +49 (0)30 300 137 300*.

Musikinstrumente und deren Koffer, die größer sind als 135 x 48 x 35 cm, sind von der Beförderung ausgeschlossen (z. B. Kontrabässe).

Es kann sein, dass auf manchen Strecken Ausnahmen der Gepäckbestimmungen gelten. Alle Informationen zu den Gepäckbestimmungen während Deiner Reise werden Dir während der Buchung angezeigt.

   

Aus Sicherheitsgründen dürfen in unseren Bussen keine Haustiere befördert werden. Ausgenommen sind Blindenführ- und Begleithunde, sofern sie einen Fahrgast mit Behinderung begleiten und dies im amtlichen Schwerbehindertenausweis, im fachärztlichen Attest oder auf einem Zertifikat vermerkt ist. Ihre Beförderung ist kostenfrei, muss jedoch spätestens 36 Stunden vor Abfahrt telefonisch angemeldet werden: +49 (0)30 300 137 300*.

   

Unsere Busse fahren im Linienverkehr und sind an den Fahrplan gebunden. Deshalb ist es leider nicht möglich, dass der Busfahrer auf Fahrgäste wartet, die sich verspäten. Deshalb bitten wir Dich, genügend Zeit für die Anreise zur Haltestelle einzuplanen und mindestens 15 Minuten vor Abfahrt am Bus zu sein.

   

Grundsätzlich geben wir Dir Abfahrts- und Ankunftszeiten immer entsprechend der lokalen Uhrzeit an der jeweiligen Haltestelle an.

Gibt es bei Deiner Verbindung eine Zeitverschiebung, erkennst Du dies an einem kleinen Hinweis neben der angegebenen Fahrtdauer in der Übersicht der verfügbaren Verbindungen.

Damit Du entspannt reisen kannst und pünktlich an Deiner Haltestelle bist, richte Dich also immer nach der Lokalzeit!

   

Über Verspätungen wirst Du per SMS oder Push Nachricht and Deine Handynummer aus der Buchung informiert. Verspätungen siehst Du auch unter „aktuelle Streckeninfos“ im Bereich Service auf unserer Webseite, oder in Deiner Ticketansicht in der App.

Gibt es bei Deiner Verbindung eine Zeitverschiebung, erkennst Du dies an einem kleinen Hinweis neben der angegebenen Fahrtdauer in der Übersicht der verfügbaren Verbindungen.

Wirst Du von FlixBus über eine Verspätung informiert, kannst Du dir sicher sein, dass Du den Bus nicht verpasst- sofern Du 15 Minuten vor der neuen Abfahrtszeit an Deiner Haltestelle bist.

Hast Du eine Anschlussbuchung, also eine Umsteigeverbindung mit FlixBus gebucht, informieren wir Dich zudem per SMS oder Push Nachricht, ob Du Deinen Anschlussbus erreichst. Ist dies nicht der Fall, wirst Du automatisch von unserem Serviceteam umgebucht und auch darüber per Text informiert.

Hat Dein Bus eine Verspätung, so dass Du eine weitere Fahrt mit einem anderen nicht über uns gebuchten Verkehrsmittel verpasst, bedauern wir dies natürlich sehr. Es tut uns leid, wenn Deine Reisepläne durcheinandergeraten. Bitte beachte jedoch, dass wir für Buchungen mit anderen Verkehrsmitteln, die nicht über uns als eine Verbindung angeboten werden, keine Erstattungen gewähren. Mit unserem europaweiten Streckennetz geben wir uns viel Mühe, dir Deine Lieblingsverbindungen per FlixBus anzubieten – schau doch mal nach, ob Du alles bei uns findest.

   

Ein Zu- oder Ausstieg, der von der von Dir gebuchten Fahrt abweicht, ist leider nicht möglich. Das gilt auch für Haltestellen in derselben Stadt, die nacheinander angefahren werden. Du kannst Deine Fahrt jedoch selbstständig auf unserer Webseite umbuchen und so an den gewünschten Haltestellen ein- und aussteigen.

Bitte beachte, dass auf einigen Strecken (unter 50 km Distanz bzw. unter 1 Stunde Fahrt) ein Bedienungsverbot gilt und wir keine Tickets verkaufen dürfen. Dementsprechend ist auch der Ein-und Ausstieg nicht zulässig und die Verbindungen sind nicht buchbar. Wir bitten Dich, das zu respektieren.

   

Unsere Busse bieten Klimaanlage, Bord-Toilette, Leselampen sowie bequeme Sitze. Zudem gibt es Snacks und Getränke, Gratis-WLAN sowie in vielen Bussen Steckdosen und ein Media-Center mit Filmen und Musik auf Abruf.

Bitte beachte: Bei unserem WLAN handelt es sich um einen Testbetrieb. Es kann vorkommen, dass Du Dich während der Fahrt zeitweise in einem Funkloch befindest oder dass es nicht allen Fahrgästen möglich ist, gleichzeitig im Internet zu surfen. In seltenen Fällen können das Gratis-WLAN sowie Steckdosen nicht zur Verfügung stehen, z. B. wenn Ersatzfahrzeuge eingesetzt werden oder wenn wir als Vertriebspartner Tickets verkaufen. Das gilt insbesondere für die Linien der folgenden Partnerunternehmen: Autobus Oberbayern GmbH, Allgäu Airport Express GmbH, Bohr Omnibus GmbH, Dr. Richard Linien GmbH & Co KG und Publicexpress GmbH.

   

Auf einigen unserer Fahrten sind im Fahrplan bereits Pausen eingeplant, die der Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten dienen. Grundsätzlich möchten wir Dich jedoch möglichst schnell ans Ziel bringen, weshalb wir keine anderweitigen Pausen einlegen. Die Bord-Toilette sowie günstige Snacks und Getränke an Bord ermöglichen eine Fahrt ohne Pause auch über lange Strecken.

Das Rauchen ist in unseren Bussen nicht gestattet, auch nicht mit elektrischen Zigaretten. Allerdings kannst Du an den planmäßigen Haltestellen sowie während der planmäßigen Pausen „für eine Zigarettenlänge“ aussteigen. Bitte besprich das aber vorher mit Deinem Busfahrer und entferne Dich während der Fahrtpausen nicht zu weit vom Bus, um zu vermeiden dass er ohne Dich weiterfährt! Wie lange der Bus an der Haltestelle wartet, erfährst Du von Deinem Busfahrer.

   

Im Fernbus herrscht – ähnlich wie im PKW – Anschnallpflicht. Jeder Platz ist mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet, den Du während der Fahrt anlegen musst.

Reisegepäck, Zusatzgepäck und Sondergepäck wird im Gepäckraum transportiert. Dein Fahrer achtet auf die ordnungsgemäße Verladung. Das Handgepäck ist sicher in den Fächern über Deinem Sitz oder unter dem Vordersitz zu verstauen.

Deine Sicherheit hat bei uns oberste Priorität. Alle Fahrzeuge und elektronischen Geräte sind TÜV-geprüft und werden regelmäßig gewartet. Die Fahrer sind speziell für die Personenbeförderung ausgebildet und werden regelmäßig geschult. Sie müssen sich ausnahmslos und genauestens an die gesetzlich vorgeschrieben Ruhe- und Lenkzeiten halten. Deshalb sind auf längeren Fahrten ggf. auch zwei Fahrer an Bord oder es sind Pausen eingeplant. Bei Verzögerungen im Fahrplanablauf kann es aber in Ausnahmefällen auch zu unplanmäßigen Zwischenpausen kommen. Wir bitten um Dein Verständnis.

   

Wir möchten, dass Du Dich auf Deiner Fahrt wohl fühlst, daher darfst Du in unseren grünen Bussen gerne Essen und Trinken. Aus Rücksicht auf Deine Mitreisenden hier noch ein paar Hinweise:

  • Verzichte für das allgemeine Wohlbefinden auf stark riechende Speisen.
  • Hinterlasse Deinen Sitzplatz so, wie Du ihn vorfinden möchtest: ohne Krümel, Essensreste oder Abfall. Im Bus findest Du Abfallbehälter für Deinen Verpackungsmüll.
  • Übermäßiger Alkoholkonsum oder daraus resultierendes Fehlverhalten kann zum Fahrtausschluss führen.
   
  • Ja, das ist grundsätzlich möglich. Bitte beachte hierbei allerdings, dass der von dir gewünschte Bus bereits ausgebucht sein könnte. Wir können dir daher nicht versprechen, dass du spontan noch mitfahren kannst.
  • Tickets am Bus kannst du bei unseren Fahrerinnen und Fahrern kaufen. Bitte denke daran, ausreichend Bargeld dabei zu haben, eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist nicht möglich.
  • Der Preis des Tickets entspricht am Bus dem Normalpreis, also unter Umständen deutlich höher ist, also unsere vielen Sparangebote bei frühzeitiger Buchung in der FlixBus App oder auf unserer Webseite. Übrigens sind kurzfristige Buchungen bis 15 Minuten vor Abfahrt in unserer App problemlos möglich.
  • Gute Fahrt!
   

Beförderungsbedingungen

Wir freuen uns wenn du unser Zug-Kooperationsangebot nutzt. Damit das Reisen für dich möglichst unkompliziert ist, gelten im Zug größtenteils dieselben Regeln wie im Bus. Bitte beachte jedoch, dass es etwa für die Beförderung von Fahrgästen mit eingeschränkter Mobilität sowie für die Mitnahme von Tieren im Zug gesonderte Regeln gibt. Alle Infos findest du in den AGBBs unseres Kooperationspartners.

Achtung: kombinierst du unsere Verkehrsmittel, fährst also einen Teil deiner Strecke mit dem Zug, und reist anschließend per Bus weiter, gelten die Allgemeinen Geschäfts- und Beförderungsbedingungen von FlixBus.

Sitzplatzreservierung

Momentan ist eine Sitzplatzreservierung im Zug nicht möglich. Es herrscht also freie Platzwahl, ähnlich wie du es vom FlixBus kennst. Anders ist, dass im Zug keine Sitzplatzgarantie herrscht- in der Regel findet aber jeder Reisende in unseren Zügen einen Platz. Eventuell sind dir die Kollegen an Board hierbei auch gerne behilflich. Bitte beachte, dass bestimmte Bereiche wie das Familienabteil oder die Rollstuhl- /Fahrradplätze für die entsprechenden Personen bitte freizumachen sind.

Kinderabteil

Im Zug gibt es ein Kinder-/Familienabteil. Hier können unsere kleinen Fahrgäste mit der Holzeisenbahn spielen oder einfach mehr Platz für eine entspannte Fahrt mit ihren Eltern nutzen.

   

Selbstverständlich hast Du wie immer einen Sitzplatz an Bord unserer Busse.

In Bussen mit Sitzplatzreservierung findest Du die Nummern der Sitzplätze auf Augenhöhe am Handgepäckfach in dunkelgrau.
Wenn Du eine Reservierung hast, findest Du Deine Sitzplatznummer auf Deinem Ticket.

In der Testphase sind viele Sitzplätze noch nicht reservierbar. Grüne Aufkleber kennzeichnen den Bereich der freien Sitzplatzwahl, in diesem Bereich kannst Du frei Deinen Platz wählen.

Auch wenn ein reservierbarer Sitzplatz verfügbar ist, könnte jemand anderes ihn später während der Fahrt gebucht haben. Bitte setze Dich deshalb nur auf einen nicht-reservierbaren, freien Sitzplatz.

Nach der Fahrt:

   

Verspätungen bei Ankünften siehst Du unter „aktuelle Streckeninfos“ im Bereich Service auf unserer Webseite. Hier kannst Du einfach die entsprechende Haltestelle auswählen und die Ankunftszeit überprüfen.

   

Nein. Unsere Tickets sind nur gültig in unseren Bussen/Zügen, für genau die Strecke, die Du bei uns gebucht hast. Für einen Anschluss im Personennahverkehr oder mit jedem anderen Verkehrsmittel benötigst Du die entsprechenden Fahrscheine. Gleiches gilt im Übrigen für die Anfahrt zu Deiner Starthaltestelle/Deinem Startbahnhof.

   

Nach Ende Deiner Fahrt bekommst Du in der Regel einen Fragebogen von uns per Email zugesandt. Dein Feedback ist uns wichtig, bitte fülle daher den Fragebogen aus.

Du hast bei Deiner letzten Fahrt keinen Fragebogen bekommen? Das könnte daran liegen, dass Du zuletzt in kürzeren Abständen mit uns gefahren bist. Um Dich nicht mit zu vielen Emails zu beschäftigen, schicken wir den Fragebogen an unsere Vielfahrer nicht für jede Fahrt, sondern maximal alle 14 Tage.

   

Wenn Du etwas im Bus vergessen oder verloren hast, dann fülle einfach unser Formular für Fundsachen aus. Wir helfen Dir dann so schnell wie möglich weiter. Bitte beachte, dass Rückfragen zum Fundbüro ausschließlich schriftlich beantwortet werden.

FlixBus FAQs

Keine Antwort auf Deine Frage gefunden?

Fülle einfach unser Kontaktformular aus und teile uns hier Dein Anliegen mit. 

*Bitte beachte, dass die Gebühren für Anrufe aus dem Festnetz sowie von Mobiltelefonen aus von den Gebühren des jeweiligen Anbieters abhängig sind.