Sie sind hier

Mit dem Fernbus an romantische Orte reisen

Romantische Reiseziele mit dem Fernbus besuchen
Mehr Optionen

Unser europäisches Streckennetz wächst ständig und damit auch Deine Auswahl an romantischen, wunderschöne Orte, die Du mit Deinem Partner besuchen kannst. Ob Du Hand in Hand durch ein historisches Stadtzentrum bummeln oder zusammen dem Stress und dem Alltag in einem Spa entkommen möchtest, wir bringen Dich gemütlich und günstig an Deinen neuen Lieblingsort zu zweit.

Budapest mit dem Fernbus zu zweit besuchen

Budapest

Budapest wird auch gerne als „Paris des Ostens“ bezeichnet. Anstatt an der Seine kannst Du hier an der Donau mit Deinem Liebsten entlang flanieren, aufwendige Jugendstilbauten bewundern und euch die Zeit in gemütlichen und heimeligen Cafés vertreiben.

Der perfekte Start für Deinen romantischen Kurzurlaub in Budapest ist ein ausführliches Frühstück im stimmungsvollen Café New York. Die hohen und prachtvollen verzierten Decken des 120 Jahre alten Gebäudes sorgen für eine feierliche, romantische Atmosphäre und die Karte umfasst neben Frühstück auch Desserts, Hauptgerichte und ein „Afternoon Tea“-Paket mit ungarischen Champagner.

Sobald ihr satt seid, könnt ihr euch in der ungarischen Nationalgalerie im Burgpalast ein wenig die Beine vertreten. Der Burgpalast ist das größte Gebäude Ungarns und das höchstgelegene Monument Budapests, sodass ihr bei einem Besuch die wunderschöne Aussicht auf die Stadt genießen könnt. Viele Paare zieht es in den idyllischen Stadtwäldchen Városliget um zu picknicken oder um die Burg Vajdahunyad zu besichtigen.

Zur Vorbereitung eures romantischen Picknicks ist ein vorheriger Besuch der Großen Markthalle zu empfehlen. Diese hat Mo bis Sa bis zum frühen Abend geöffnet. Dort könnt ihr euch durch regionale und internationale Spezialitäten probieren und vielleicht findet ihr dort auch ein leckeres Souvenir von eurem Urlaub zu zweit in Budapest.

Nach Venedig mit dem Fernbus reisen

Venedig

Möchtet ihr euren romantischen Kurztrip in Italien verbringen, ist die Lagunenstadt Venedig eine gute Wahl. Begebt euch auf die Spuren des legendären Casanovas oder lasst euch in einer Gondel durch die zahlreichen Kanäle treiben.

An einen Abend mit leckeren italienischen Essen bei einem Glas Wein und bei Kerzenschein erinnert man sich gerne. In Venedig werdet ihr abends weniger Probleme haben ein schön gelegenes Restaurant und guten Essen zu finden als mittags, wenn Tagestouristen und Kreuzfahrtausflügler die schmalen Gassen der Stadt füllen. In den Bacaris abseits von den Touristenströmen könnt ihr euch unter die Einheimischen mischen, die in den authentischen Weinbars den Abend mit dem einen oder andere Glas ausklingen lassen.

Möchtet ihr während eures Kurztrips vor allem eure Zweisamkeit genießen, solltet ihr die populären Plätze und Sehenswürdigkeit (wie den Markusplatz oder die Rialtobrücke) schon frühmorgens oder erst abends besuchen. Dann taucht die auf- oder untergehende Sonne die Stadt in ein romantisches Licht und ihr vermeidet die größten Touristenströme. Erkundet untertags lieber die kleinen Gassen und Straßen Venedigs, die nicht in den Reiseführern erwähnt werden oder unternehmt einen Ausflug zu den vielen Nachbarinseln Venedigs. Von dort aus habt ihr einen ruhigen Ausblick auf Venedig, den ihr zu zweit ungestört genießen könnt.

Auf euren Erkundungstouren solltet ihr die leicht zu übersehende Straße Sotoportego dei Preti nicht verpassen. Über dem bogenförmigen Eingang findet ihr ein steinernes Herz. Einer venezianischen Legende nach werden Paare, die zusammen das Herz berühren, mit ewiger Liebe beschenkt. Verbringt ihr längere Zeit in Venedig, bietet sich ein romantischer Kurztrip nach Verona mit dem Fernbus an. Dort könnt ihr den berühmten Balkon der „Casa di Guilietta“ besuchen, wo sich Romeo und Julia ewige Liebe geschworen haben sollen. Heute hinterlassen Verliebte ihre Botschaften und Wünsche an den Wänden des Eingangs.

Romantisches Heidelberg mit dem Fernbus erkunden

Heidelberg

Entdeckt Deutschland von seiner romantischen Seite. Heidelberg ist bei Touristen aus aller Welt beliebt und wird euch mit seinem romantischen Schloss, der Alten Brücke über den Neckar mit wunderschöner Kulisse und seinen weiten Wäldern verzaubern.

In Heidelberg könnt ihr zu jeder Jahreszeit etwas Neues zu entdecken. Im Sommer tauchen Lichtspiele und spektakuläre Feuerwerke das Heidelberger Schloss in alle Farben, was ihr am besten vom Neckarufer oder bei einer romantischen Schiffsfahrt beobachten könnt. Im Winter eröffnen der Heidelberger Weihnachtsmarkt und die Eisbahn am Fuße des Schlosses und lassen die Stadt noch märchenhafter erscheinen. Packt euch dick ein, dreht ein paar Pirouetten und wärmt euch bei einem Glas Glühwein wieder auf.

Heidelberg gehört zu Deutschlands ältesten Universitätsstädten. Schon vor einigen hundert Jahren nutzten die Studenten den Heiligenberg für romantische Spaziergänge und verliehen so dem heute bekannten Wanderweg den Namen Philosophenweg. Seid Ihr auf der Suche nach Abgeschiedenheit und Ruhe, solltet ihr es den damaligen Studenten gleich tun und ihr werdet nach zwei Kilometer Fußweg mit einem wunderschönen Ausblick auf Heidelberg und das Schloss belohnt. Wenn ihr zum Philosophengärtchen gelangt, sucht nach der Büste des Dichters Eichendorffs. Auf dieser könnt ihr ein Gedicht des Schriftstellers lesen, der zu den bedeutendsten Vertreter der Romantik zählt.

In Paris romantische Tage mit dem Fernbus verbringen

Paris

Egal ob Du frisch verliebt oder schon lange mit Deinem Partner zusammen bist, Paris ist immer eine gute Idee für einen Kurzurlaub. Ihr wart schon zusammen auf dem Eiffelturm und auf der Pont des Arts? Keine Sorge, wir haben noch weitere Tipps für euch.

Was sorgt für romantischere Stimmung als ein tolles Essen in einem Café, in dem der Großteil eines der bekanntesten und romantischsten französischen Filme spielt? Wenn euch Audrey Tautou als Amélie in dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ bezaubert hat, ist ein Besuch des Café des Deux Moulins während eines romantischen Trips nach Paris Pflicht. Teilt euch eine Crème Brûlée, knackt zusammen mit dem Löffel die Kruste und ihr werdet euch in die märchenhafte Filmwelt versetzt fühlen.

Braucht ihr eine kurze Pause vom geschäftigen Stadtleben Paris, ist der Parc des Buttes-Chaumont die ideale Zuflucht. In dem Park im englischen Stil könnt ihr vor einer Grotte mit einem Wasserfall gemütlich picknicken und eure weiteren Aktivitäten planen. Falls ihr schon genug zu Fuß gelaufen seid und ihr keine Lust auf die überfüllten öffentlichen Verkehrsmittel habt, könnt ihr zu zwei eine Vespa mieten und die zauberhaften Straßen der Montmartre erkunden.

Prag besichtigen und mit dem Fernbus anreisen

Prag

Suchen Du und Dein láska (Schatz auf Tschechisch) nach einem Kurztrip ohne Kompromisse? Prag hat für jeden etwas zu bieten: Spannende Outdoor-Aktivitäten, urbane Atmosphäre, Kultur, Geschichte und leckeres Essen. Kein Wunsch bleibt unerfüllt!

Einer der beliebtesten Gründe in die tschechische Hauptstadt zu zweit zu fahren, ist die tolle Restaurant-Szene in ausgefallenen Locations. Einer der Favoriten unter den tschechischen Foodies ist das Restaurant U Modré Kachničky („Kleine blaue Ente“ auf Tschechisch). Regionale Küche und ausgewählte Weinsorten in liebevoll dekorierten Räumen im Retrostil versprechen einen unvergesslichen Start für eure Zeit zu zweit in Prag. Vergesst aber nicht vorher zu reservieren! Eine ganz andere Richtung schlägt das Siddharta Café als Mischung aus Restaurant, Lounge und Bar ein. Bunte Dekoration, Einrichtung im Pop-Art-Stil und die Küche in Richtung Asian Fusion machen den Restaurantbesuch zu einem außergewöhnlichen Abend.

Egal für welches Restaurant ihr euch schlussendlich entscheidet, einer der schönsten Parks zum darauffolgenden Beine vertreten ist der Petřín Hügel. Den dort stehenden Aussichtsturm erreicht ihr entweder nach einem 45-minütigen Fußmarsch oder – solltet ihr es beim Essen übertriebenen haben – mit einer Standseilbahn. Die 299 Stufen bis zur Aussichtsplattform des Eiffelturm-Nachbaus müsst ihr jedoch in jedem Fall selber erklimmen. Eure Belohnung ist ein umfassender Blick über Prag und die nähere Umgebung, die ihr zu zweit genießen könnt.

Das Rheintal besuchen und Fernbus fahren

Das Rheintal

Das Rheintal ist ein perfekt geeignetes Ziele für einen romantischen Kurztrip zu zweit. Die pittoreske Landschaft des Tals mit historischen Städten, alten Burgen und Weinbergen kann zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Schiff erkundet werden.

Die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal zwischen Bingen, Rüdesheim und Koblenz gehört seit 2002 zum UNESCO Welterbe. Ihr wollt eine ruhige Zeit zu zweit verbringen? Dann geht bei einen der vielen Ausflugsschiffe an Bord und genießt ein Glas Riesling während die wunderschöne Landschaft langsam vorbeizieht.

Die teils verwunschenen Gegenden am Rheintal sind natürlich auch Stoff vieler Legenden und Sagen. Bei St. Goar befindet sich am östlichen Rheinufer ein nicht zu übersehender steiler Felsen, der Loreley genannt wird. Auf diesen soll eine Nixe mit demselben Namen ihre Haare gekämmt und durch ihren Gesang ahnungslose Schiffsleute angelockt haben, deren Boote dann an Felsen zerschellten.

Auch an Land gibt es unzählige schöne Plätze, die ihr auf Wanderwegen und Fußwegen erreichen könnt. Auf dem „RheinBurgenWeg“ trifft ihr auf Highlights wie dem nördlichsten Weinbaugebiets Deutschlands in Andernach, dem weltgrößten Kaltwassergeysir und dem rheinischen Schiefergebirge. Gute Startpunkte für euren romantischen Ausflug zum Rheintal sind Mainz, Koblenz oder Bonn, die gut mit dem Fernbus erreichbar sind.

Einfach und schnell nach Rügen mit dem Fernbus

Rügen

Rügen ist die größte Insel Deutschlands und ein beliebtes Ziel, um zu zweit ein wenig Abstand vom Alltag zu bekommen, frische Meeresluft zu atmen und die einzigartige Natur zu genießen. Sommer, wie Winter, zu jeder Jahreszeit hat Rügen etwas Magisches.

Landschaftstechnisch ist Rügen eine der schönsten deutschen Reiseziele. Die ursprünglichen Sandstrände, weißen Kreidefelsen, weiten Wäldern und idyllischen Alleen waren schon immer beliebte Motive von Dichtern und Malern. Also steigt an Bord unserer Fernbusse nach Rügen und erkundet die vielfältige Insel zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit dem Rasenden Roland, der dampfbetriebenen Kleinbahn Rügens.

Doch nicht nur Rügens einzigartige Natur macht die Insel unter Paaren und Verliebten so beliebt. An den Promenaden der Badeorte Sellin und Binz findet ihr viele Hotels und Villen im Bäderstil der Gründerzeit. Die weißen Gebäude mit kunstvollen Holzfassaden sind ein gern gewählter Hintergrund für Hochzeitsfotos und romantische Foto-Shootings.

Seid ihr auf der Insel angekommen, müsst ihr euch nur noch für gemeinsame Aktivitäten entscheiden. Entspannt zusammen in einer der vielen Wellness-Oasen oder werdet beim Wandern, Segeln oder Paddeln aktiv. Zu den schönsten Küstenabschnitten zählen die Strände zwischen Altenkirchen und Juliusruh und zwischen Sassnitz und Göhren, wo sich auch eine von fünf FlixBus-Haltestellen befindet.

Mit dem Fernbus zum Harz

Harzgebirge

Auch in der heutigen modernen Zeit fühlen sich Besucher des Harzgebirges, als ob sie ein Märchen betreten haben. Historische Städtchen, verwunschene Burgen, stille Täler und Berge inmitten eines nicht endenden Meers aus Bäumen versprechen magische Momente.

Im Sommer ist der Nationalpark Harz ein beliebtes Ziel zum Wandern und Radfahren, während ihr im Winter rund um den Park in den vielen kleinen Skigebieten die Pisten testen könnt. In der Vorweihnachtszeit verwandeln sich die Städte in Harz in verträumte Weihnachtsdörfer: In Goslar holt man zum Beispiel den Weihnachtswald mit 50 beleuchteten Nadelbäumen in die Stadtmitte, während die Fachwerkshäuser in Quedlinburg zu einem riesigen, interaktiven Adventskalender umfunktioniert werden. Für eine besinnliche und romantische Vorweihnachtszeit führt kein Weg am Harz vorbei.

Der höchste Berg des Harzgebirges ist der Brocken oder auch Blocksberg, ein berüchtigter Treffpunkt von Hexen und Heimat des angeblichen Brockengespensts. Doch keine Sorge, die geheimnisvollen Hexenversammlungen sollen nur in der Walpurgisnacht, dem 30.04 stattfinden. Das restliche Jahr über ist der Brocken ein friedlicher, ruhiger Ort, der jedoch eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Nebeltagen für sich verzeichnen kann. Auf dem Brockenrundweg mit den Aussichtspunkten Teufelskanzel und Hexenaltar könnt ihr einen besonders schönen Panoramablick genießen.

Ihr erreicht folgende Städte im Harz mit dem Fernbus: Bad Harzburg, Blankenburg, Goslar, Osterode am Harz, Quedlinburg, Wernigerode