Günstig mit dem Bus nach Schwabach

FlixBus bietet regelmäßige Busverbindungen in das mittelfränkische Schwabach an. Mit dem Bus nach Schwabach fahren ist mit dem Fernbus unkompliziert, komfortabel und sicher. Außerdem werden Umwelt und Geldbeutel geschont. Schwabach selbst ist nicht nur in guter Lage befindlich, sondern bietet Reisenden auch interessante Orte und Aktivitäten.
Der Bus nach Berlin fährt mehrmals täglich zum günstigen Preis
Alle Busverbindungen von FlixBus werden auf der übersichtlichen Linienkarte gelistet. So können Reisen mit dem Fernbus nach Schwabach im Vorfeld optimal geplant und die Haltestelle beim Busbahnhof kann leicht gefunden werden. Einfach Linienkarte studieren, bevorzugte Busverbindungen wählen, Zeitpunkt der Reise festlegen, Ticket buchen und in den Fernbus einsteigen - los geht's!


Unsere Fernbusse nach Schwabach:

Mit dem Bus nach Schwabach reisen

FlixBus Haltestelle Düsseldorf auf einer größeren Karte anzeigen
Der Busbahnhof (ZOB) in Schwabach befindet sich in ausgezeichneter Lage. Der Öffentliche Personennahverkehr umfasst nicht nur Stadtlinienverkehr und Stadtbus, sondern auch Sammeltaxi und Nightliner. Als regionales Drehkreuz bekannt, ermöglicht der Fahrplan des Busbahnhofs Schwabach nicht nur eine Weiterreise mit der Bahn der VGN, sondern auch mit Regionalbus, Fernbus und anderen Verkehrsmitteln, um Städte in der Region zu erreichen. Die Großstadt Nürnberg liegt unweit von Schwabach entfernt, aber auch Fürth und Erlangen sind nicht weit weg. Noch näher sogar liegt die historische Stadt Wendelstein. Weiter weg dafür liegt München, das aber auch durch zahlreiche Busverbindungen mit Schwabach verbunden ist. Doch Schwabach ist nicht nur als Zwischenstation geeignet, die Stadt selbst bietet Touristen zahlreiche Gründe, längerfristig zu verweilen. Verbindung suchen

Schwabach entdecken

Stadtmuseum Schwabach Egal ob mit Bus oder Bahn angereist, lohnt sich ein Besuch des Stadtmuseums. In den Räumen der ehemaligen Kaserne können Besucher eine Sammlung über heimisches Handwerk, Zunft und Gewerbe begutachten. Das Eiermuseum wurde vom Gründer des Weltbundes für Natur- und Vogelschutz, Carl Wenglein, ins Leben gerufen und zeigt unter Anderem ein seltenes Fabergé-Ei. Weitere Abteilungen sind die Spezialsammlungen zur deutschen Kolonie in Ostafrika, Spielwaren der Firma Fleischmann und die Geschichte der US-Armee in der Stadt. Das Stadtmuseum Schwabach ist mit dem Bus gut erreichbar.
"Goldener Saal" im Rathaus Schon allein das Rathaus mit goldenem Saal und goldenem Dach ist ein architektonisches Highlight der Stadt, wodurch eine Reise nach Schwabach lohenswert wird. Aus 14.000 Blatt Schwabacher Blattgold wurde ein Fries im großen Sitzungssaal gestaltet, welcher die wichtigsten örtlichen Unternehmen zeigt - nach der Zerstörung durch Brandstiftung wurde der Saal nach der Jahrtausendwende aufwändig restauriert. Nicht nur deshalb ist das Rathaus sehr sehenswert und natürlich ist es durch die örtlichen Busverbindungen gut erreichbar.
Franzosenkirche In der westlichen Altstadt von Schwabach liegt die Franzosenkirche. Sie dient als Pfarrkirche der evangelisch-reformierten Gemeinde der Stadt. Der schlichte Bau samt Glockenturm zeigt das Wappen des Markgrafen von Brandenburg-Ansbach. Bemerkenswert ist, dass die Kirche in der Barockzeit im späten 17. Jahrhundert erbaut wurde, jedoch äußerst wenig Verzierungen und Schmuck aufweist. Die Franzosenkirche gilt als erste Kirche, die die Hugenotten in Franken errichteten.

Kunst und Kultur

Schwabacher Altar Im Inneren der Kirche St. Johannes und St. Martin befindet sich der Altar von Schwabach. Im Jahre 1508 fertiggestellt, gilt der Schwabacher Altar als Musterbeispiel für die Kombination aus Schnitzereien und Blattgold. Der spätgotische Altar war eine Station des Kunstwanderwegs „Goldene Meile“ und ist heute eines der bedeutendsten Kunstwerke der Stadt. Fährt man mit dem Bus nach Schwabach, sollte auf diesen beeindruckenden Anblick nicht verzichtet werden.
Internationales FigurentheaterfestivalDas Internationale Figurentheaterfestival wird seit 1979 alle zwei Jahre von den Städten Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach veranstaltet. Die Veranstaltung gilt als das weltweit wichtigste Event für Figuren-, Bilder- und Objekttheater. Durchschnittlich zeigen mehr als 50 Theatergruppen aus aller Welt circa 100 Vorführungen in zehn Tagen. Fährt man also nach Schwabach, ist ein Besuch des Internationalen Figurenfestivals empfehlenswert.

Die Stadt und seine Region

Mehr als nur ein regionales Drehkreuz Schwabach ist durch seine Nähe zu den Städten Erlangen, Nürnberg und Fürth für Reisende interessant. Über den zentralen Busbahnhof können nationale und internationale Ziele leicht mit dem Fernbus angesteuert werden und auch mit der Bahn der VGN sind alle Ziele in greifbarer Nähe. Trotz vorbildlicher Infrastruktur und ausgezeichneter Anbindung ist die Stadt in Mittelfranken aber weitaus mehr als ein regionales Drehkreuz zu Städten wie Erlangen, Fürth, Nürnberg oder sogar München. Auch die Stadt selbst trägt ihren Teil dazu bei, den Schwabach so besonders macht. Das Rathaus und der Altar in Schwabach sind für Kunstliebhaber und Architekten gleichermaßen interessant, denn sie beherbergen beeindruckende Werke. Die Stadt gewährt einen Eindruck in unterschiedliche Epochen und das Stadtmuseum Schwabach bietet interessante Ausstellungen fernab des Mainstreams -  es werden Einblicke in die Geschichte der Stadt und darüber hinaus gewährt. Dank dem Fahrplan der Nightliner ist die Stadt auch am Wochenende in der Nacht gut erreichbar. Also gleich Ticket buchen und mit dem Bus nach Schwabach fahren! Verbindung suchen













Weiterführende Links:
 
Sichere Bezahlung    
Payments
Verschlüsselung    
SSL
FlixBus - Einfach Busfahren
Günstig mit dem Fernbus quer durch Deutschland
© 2014 FlixBus GmbH