• Kundenhotline 01807 - 12399123*
  • SSL - Verschlüsselung
  • Bekannt aus:
FlixBus Fernbus von München nach St. Pölten
  • Über 500
    Verbindungen
  • Kostenlos W-LAN
  • Bequem & Sicher
  • Snacks & Drinks
 

Bus München - St. Pölten

Mit FlixBus sicher und komfortabel mit dem Bus von München nach St. Pölten und auch wieder zurück. Sitzplatzgarantie und extra viel Beinfreiheit sorgen für eine angenehme Reise. So gelangst Du entspannt mit dem Fernbus von München nach St. Pölten.

So funktioniert’s


Fernbus Verbindung von München nach St. Pölten suchenVerbindung suchen
Strecke und Datum wählen, günstige Busfahrt suchen
Fernbus Ticket von München nach St. Pölten buchenTicket buchen
Ticket buchen & ausdrucken oder einfach auf’s Smartphone laden
Einfach mit dem Fernbus von München nach St. Pölten fahrenEinfach Busfahren
Haltestelle finden, Ticket vorzeigen und einfach Busfahren

 


Fernbus München - St. Pölten


  München Salzburg Salzburg Attnang-Puchheim Wels Linz Amstetten St. Pölten
Haltestelle ZOB Flughafen Hbf/Lastenstr.
Zeiten Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An
täglich 09.00 11.20 / 11.20 11.30 / 11.50 12.33 / 12.34 12.47 / 12.48 12.59 / 13.00 13.26 / 13.27 13.51
täglich 16.00 18.20 / 18.20 18.30 / 18.50 19.33 / 19.34 19.47 / 19.48 19.59 / 20.00 20.26 / 20.27 20.51
Ab 9 € Ab 9 € Ab 17 € Ab 17 € Ab 17 € Ab 19 € Ab 19 €
Am Bus: 15 € Am Bus: 15 € Am Bus: 36 € Am Bus: 36 € Am Bus: 36 € Am Bus: 43 € Am Bus: 43 €
  • In Salzburg erfolgt am Hbf der Umstieg vom FlixBus in die Westbahn nach St. Pölten bzw. bei der Gegenrichtung steigst Du am Hauptbahnhof Salzburg von der Westbahn in den FlixBus nach München.

Hier gibt es alle aktuellen und zukünftigen Fahrpläne ab München

Kundenbewertung


Busverbindung St. Pölten - München


  St. Pölten Amstetten Linz Wels Attnang-Puchheim Salzburg Salzburg München
Haltestelle Hbf/Lastenstr. Flughafen ZOB
Zeiten Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An
täglich 10.08 10.32 / 10.33 10.59 / 11.00 11.12 / 11.13 11.26 / 11.27 12.10 / 12.30 12.43 / 12.45 15.00
täglich 17.08 17.32 / 17.33 17.59 / 18.00 18.12 / 18.13 18.26 / 18.27 19.10 / 19.30 19.43 / 19.45 22.00
            Ab 19 €
            Am Bus: 43 €
  • In Salzburg erfolgt am Hbf der Umstieg vom FlixBus in die Westbahn nach St. Pölten bzw. bei der Gegenrichtung steigst Du am Hauptbahnhof Salzburg von der Westbahn in den FlixBus nach München.

Hier gibt es alle aktuellen und zukünftigen Fahrpläne ab St. Pölten

Facebook


 

Fernbus Haltestellen


Haltestelle München

Arnulfstraße 21, 80335 München
GoogleMap

FlixBus Haltestelle München auf einer größeren Karte anzeigen

Die Haltestelle in München befindet sich in am ZOB. Unten fahren die Busse ab und oben stehen viele Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung. Auch buchen von Busverbindungen ist hier natürlich möglich. Er ist in direkter Nachbarschaft zum S-Bahnhof Hackerbrücke und zum Hauptbahnhof. Die genaue Lage kannst Du der Umgebungskarte entnehmen.

Hier findest Du weitere Infos zu Deiner Haltestelle in München.

Haltestelle St. Pölten

GoogleMap

FlixBus Haltestelle St. Pölten auf einer größeren Karte anzeigen

Der Bus von oder nach St. Pölten startet beziehungsweise endet am Hauptbahnhof in St. Pölten. Auf der bereitgestellten Karte kannst Du die genaue Position der Haltestelle entnehmen.

Hier findest Du weitere Infos zu Deiner Haltestelle in St. Pölten.

Zusätzliche Informationen zur Verbindung München St. Pölten


Wichtig: Direkt im Anschluss an die Online-Buchung erhältst du Dein Ticket per E-Mail. Da es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt, benötigen wir zusätzlich die Namen aller Reisenden unter www.flixbus.de/westbahn. Die dort erstellte Passagierliste muss zusammen mit dem Ticket und den Ausweisen der Reisenden zur Fahrt mitgebracht werden und bei der Kontrolle in der Westbahn vorgezeigt werden. Ohne Passagierliste mit zugehörigen Ausweisen besteht kein Anspruch auf Beförderung in der Westbahn!

Den Bus München St. Pölten zu buchen ist ganz einfach. Hier kannst Du dich bequem zurücklehnen und die herrliche Landschaft, die Dich auf dem Weg in die Hauptstadt von Niederösterreich erwartet, genießen. Die Koffer sind sicher verstaut und um den Verkehr kümmert sich der Busfahrer. So beginnt der Urlaub entspannt.

Welche Abfahrtszeiten im Bus München St. Pölten interessant sind, kann aus dem Fahrplan entnommen werden. Diese ist für das Buchen der Reise sehr wichtig, denn gerade bei einer längeren Anreise ist es wichtig, wann es mit dem Bus weiter geht.

Mit dem Fernbus können unzählige Sehenswürdigkeiten erreicht werden, die allein schon eine Reise wert sind. Trotzdem darf auch die einmalige Münchner Gastronomie nicht vernachlässigt werden. Die bekannteste Gaststätte in München dürfte das Hofbräuhaus sein. Sie liegt in der Altstadt am Platz. Die bekannte Schwemme im Parterre ist der bekannteste Teil und bietet ungefähr 1000 Personen einen Platz. Echt Münchner Bierliebhaber besitzen natürlich ihren eigenen Krug und so gibt es dort Regale, wo die Stammgäste ihre Bierkrüge einschließen können. Im Obergeschoss ist ein Festsaal. Das Gewölbe ist neun Meter hoch. Dort können bis zu 1500 Personen feiern. Es gibt darüber hinaus noch weitere Räumlichkeiten, wo insgesamt rund 1000 Personen einen Platz finden. Wer im Sommer das Hofbräuhaus besuchen will, der kann es sich im Innenhof gemütlich machen, der dann als Biergarten dient.

St. Pölten, das mit dem Linienbus gut zu erreichen ist, hat etwas mehr als 50.000 Einwohner und ist damit die größte Stadt von Niederösterreich. Die Stadt ist seit der Steinzeit bewohnt und gilt somit als einer der ältestes - wenn nicht die älteste - Stadt in Niederösterreich. Unter den vielen Sehenswürdigkeiten, die St. Pölten zu bieten hat, sei hier nur das Rathaus erwähnt. Das Rathaus wurde 1503 von der Stadt gekauft und umgebaut. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde das Rathaus von Joseph Munggengast umgebaut. Die Fassade wurde vereinheitlicht und erhielt das barocke Aussehen. 1722 wurden das Bürgermeisterzimmer, der ehemalige Ratssaal neu gestaltet. Im Ratssaal wurden vor allem die Kaiserdecke neu gestaltet. Die Zwiebelkuppel kam zwischen 1750 und 1775 dazu. Mit unseren Busverbindungen nach St.Pölten kann diese Sehenswürdigkeit leicht erreicht werden.

München hat den Besucher sehr viel zu bieten, doch auch das ist irgendwann erschöpft. München ist vor allem auch als Einkaufsstadt ein Begriff, in der es unzählige Boutiquen gibt, in denen jeden Tag etwas Neues zu entdecken ist. Neben den Boutiquen ist auch das Deutsche Museum einen Besuch wert. Vielleicht packt Dich irgendwann das Reisefieber und Du machst Dich auf den Weg nach Niederösterreich um die Schönheiten dieser Stadt zu entdecken. Ob im Sommer oder im Winter, die Bäderlandschaft von St. Pölten ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Hallenbad Aquacity hat zwei Schwimmbecken, eine Wellenbucht, einen Kleinkinderbereich und eine 70 Meter lange Wasserrutsche. Darüber hinaus gibt es auch eine umfangreiche Saunalandschaft.

Weiterführende Infos zu Deinem Bus von München nach St. Pölten