• Kundenhotline 01807 - 12399123*
  • SSL - Verschlüsselung
  • Bekannt aus:
FlixBus Fernbus von Hamburg nach Karlsruhe
  • Über 1.000
    Verbindungen
  • Kostenlos W-LAN
  • Bequem & Sicher
  • Snacks & Drinks
 

Bus Hamburg - Karlsruhe

Mit FlixBus sicher und komfortabel mit dem Bus von Hamburg nach Karlsruhe und auch wieder zurück. Sitzplatzgarantie und extra viel Beinfreiheit sorgen für eine angenehme Reise. So gelangst Du entspannt mit dem Fernbus von Hamburg nach Karlsruhe.

So funktioniert’s


Fernbus Verbindung von Hamburg nach Karlsruhe suchenVerbindung suchen
Strecke und Datum wählen, günstige Busfahrt suchen
Fernbus Ticket von Hamburg nach Karlsruhe buchenTicket buchen
Ticket buchen & ausdrucken oder einfach auf’s Smartphone laden
Einfach mit dem Fernbus von Hamburg nach Karlsruhe fahrenEinfach Busfahren
Haltestelle finden, Ticket vorzeigen und einfach Busfahren

 


Fernbus Hamburg - Karlsruhe


  Hamburg Hannover Göttingen Kassel Alsfeld Gießen Frankfurt Mannheim Karlsruhe
Haltestelle ZOB ZOB Kauf Park / Hbf Papierfabrik Licher Straße HBF ZOB ZOB
Zeiten Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An
täglich 11.15 13.10 / 13.40 15.10 / 15.15 15.45 / 15.50 16.50 / 16.55 17.30 / 17.35 18.25 / 18.40 19.50 / 19.55 20.50
Ab 5 € Ab 8 € Ab 8 € Ab 12 € Ab 15 € Ab 15 € Ab 15 € Ab 19 €
Am Bus: 13 € Am Bus: 24 € Am Bus: 29 € Am Bus: 43 € Am Bus: 39 € Am Bus: 40 € Am Bus: 54 € Am Bus: 61 €

Hier gibt es alle aktuellen und zukünftigen Fahrpläne ab Hamburg

Kundenbewertung


Busverbindung Karlsruhe - Hamburg


  Karlsruhe Mannheim Frankfurt Gießen Alsfeld Kassel Göttingen Hannover Hamburg
Haltestelle ZOB ZOB HBF Licher Straße Papierfabrik Kauf Park / Hbf ZOB ZOB
Zeiten Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An / Ab An
täglich 08.35 09.30 / 09.35 10.45 / 11.00 11.50 / 11.55 12.30 / 12.35 13.35 / 13.40 14.10 / 14.25 15.55 / 16.25 18.20
  Ab 6 € Ab 6 € Ab 9 € Ab 9 € Ab 9 € Ab 14 € Ab 19 €
  Am Bus: 13 € Am Bus: 21 € Am Bus: 24 € Am Bus: 32 € Am Bus: 32 € Am Bus: 49 € Am Bus: 61 €

Hier gibt es alle aktuellen und zukünftigen Fahrpläne ab Karlsruhe

Facebook


 

Fernbus Haltestellen


Haltestelle Hamburg

Adenauerallee 78, 20097 Hamburg
GoogleMap

FlixBus Haltestelle Hamburg auf einer größeren Karte anzeigen

Die Reise mit dem Fernbus von Hamburg nach Karlsruhe fängt am ZOB Hamburg an. Der zentrale Omnibus-Bahnhof wurde seit seiner Erbauung im Jahr 1951 mehrfach modernisiert, auch die Linien wurden immer den Bedürfnissen der Reisenden angepasst. Der in der Nähe des Hauptbahnhofs gelegene ZOB bietet alles, was der Reisende vor seiner Abfahrt benötigt.

Hier findest Du weitere Infos zu Deiner Haltestelle in Hamburg.

Haltestelle Karlsruhe

Hinterm Hauptbahnhof, 76137 Karlsruhe
GoogleMap

FlixBus Haltestelle Karlsruhe auf einer größeren Karte anzeigen

Der Bus Hamburg Karlsruhe kommt am Ende der Reise in der Straße "Hinterm Hauptbahnhof" an, hier befindet sich der Busbahnhof ZOB von Karlsruhe. Außer Busverbindungen zu weiteren europäischen Städten befinden sich hier Haltestellen der Karlsruher Verkehrsbetriebe, so dass ihr bequem zu eurem exakten Reiseziel weiterreisen könnt.

Hier findest Du weitere Infos zu Deiner Haltestelle in Karlsruhe.

Zusätzliche Informationen zur Verbindung Hamburg Karlsruhe


Umweltfreundliches Reisen mit dem Fernbus schont die Nerven und den Geldbeutel. Zeitgemäße Busreisen sind frei von Stress und entlasten die Umwelt. Die Busverbindungen fangen immer an einem Busbahnhof an und enden am Ziel wieder an einem Busbahnhof. Die nächste Reise kann schon heute bequem auf unserer Homepage gebucht werden. Sicherheit und Komfort der Reisenden genießen bei den Fahrten mit FlixBus immer höchste Priorität.

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist mit seinen 1,8 Millionen Einwohnern nicht nur eine der größten Städte Deutschlands, sondern auch ein Stadtstaat und somit ein Bundesland Deutschlands. Der Hamburger Hafen rangiert als größter deutscher Seehafen unter den zwanzig größten Containerumschlagplätzen der Welt. Seit 1982 beherbergt Hamburg darüber hinaus den Sitz des Internationalen Seegerichtshofs. Die Ursprünge von Hamburg lassen sich bis ins zwölfte Jahrhundert verfolgen. Als sich der Handel im norddeutschen Raum belebte, erteilte König Barbarossa der Stadt die Erlaubnis, Zoll auf der Elbe zu erheben und machte Hamburg 1189 zur freien Reichsstadt. Mit der einsetzenden Industrialisierung wuchs Hamburg über seine alten Grenzen hinaus und wurde im 19. Jahrhundert zur Großstadt. Als herausragendstes Ereignis nach dem Zweiten Weltkrieg kann die Sturmflut von 1962 bezeichnet werden, bei der große Teile Hamburgs unter Wasser standen und über 300 Personen ihr Leben lassen mussten.

Die Stadt Karlsruhe liegt an den Ausläufern des Nordschwarzwalds und ist die zweitgrößte Stadt des Landes Baden Württemberg. Im Westen bildet der Rhein eine natürliche Abgrenzung zum Nachbarland Rheinland Pfalz. Die Stadt wurde im Jahr 1715 als Planstadt um das in ihrer Mitte gelegene Schloss gegründet. Noch heute sind die strahlenförmig vom Schloss abgehenden Straßen der ehemaligen Residenzstadt gut sichtbar. Die badische Metropole war außer Residenzstadt auch lange die Hauptstadt des ehemaligen Bundeslands Baden. Seit 1950 ist Karlsruhe der Sitz des Bundesgerichtshofs, das Bundesverfassungsgericht folgte ein Jahr später. Wegen der Präsenz höchstrichterlicher Gewalt erhielt die Stadt später den Beinamen Residenz des Rechts. Karlsruhe hat derzeit knapp dreihunderttausend Einwohner, die sich auf 27 Stadtteile verteilen und sich über die vielen Naherholungsgebiete in und um der Residenzstadt freuen. Das unweit hinter dem Rhein beginnende Elsass hat bei den Karlsruhern für die Verbreitung französischen Flairs gesorgt.

Was Hamburg und Karlsruhe miteinander verbindet, sind ihre zentralen Omnibusbahnhöfe (ZOB) und ihre ausgezeichneten Busverbindungen. Jede größere Stadt Deutschlands kann von Karlsruhe oder Hamburg aus mit einem komfortablen Fernbus ab und zu dem jeweiligen ZOB erreicht werden. Wer in den Bus Hamburg Karlsruhe einsteigt, verabschiedet sich aus einer quirligen norddeutschen Großstadt, um in einer badischen Metropole die Reise zu beenden. Doch die Linien beider Busbahnhöfe erlauben auch eine Weiterfahrt mit dem Fernbus zu außerdeutschen Zielen. Busverbindungen zu Zielen in Frankreich oder Dänemark sind mit dem komfortablen Fernbus ein Kinderspiel und ein preiswertes Vergnügen. Der Linien-Bus Hamburg Karlsruhe bringt den Reisenden ein Stück mehr der Sonne entgegen. Die Durchschnittstemperaturen in Karlsruhe liegen im Jahresmittel deutlich über denen der Hansestadt. Wenn der Bus sein Ziel in Karlsruhe erreicht hat, lacht den Reisenden meist die badische Sonne an.

Weiterführende Infos zu Deinem Bus von Hamburg nach Karlsruhe