Unser Bus bringt Dich hin

Mit dem Bus neue Städte entdecken und sicher und entspannt reisen. In ganz Deutschland fahren Fernbusse und bringen Dich schnell und günstig an Dein Ziel.
Wir bringen Dich zu den beliebtesten Bus Reise Zielen in Deutschland und auch in Städte im Ausland. Einfach auf dem Fahrplan die richtige Busverbindung aussuchen und sehen wann der nächste Fernbus zu Deinem gewünschten Reiseziel startet.

Wohin willst Du Bus fahren?


Die Bus Vorteile auf einen Blick:

Bus Linien in große Städte "Oben Ohne" Bus Linien Nicht nur in London sind solche Bus Linien gern gesehen bzw. oft vertreten. In nahezu allen größeren Städten finden sich heute die „oben ohne“ Bus Linien als Verkehrsmittel wieder. Sie sind nicht nur bei Touristen sehr beliebt sondern auch Einheimische genießen die Beförderung im Freien und verzichten gerne auf die Bahn. Beim innerdeutschen Fernbus gibt es aus Sicherheitsgründen keine Busse, die oben offen sind - denn dies könnte auf der Autobahn recht unangenehm werden. Aus Platzmangel auf dem Fernbus mitfahren ist übrigens auch keine Option, Fahrgäste werden natürlich nur im Innenraum befördert. Hier hast Du allen Service, um sicher und entpannt an Dein Ziel zu kommen. "Oben Ohne"? Nicht bei uns...
In unserem Bus wird Sicherheit Groß geschrieben Sicherheit im Bus Einfach Flix Busfahren und sicher ankommen. Beim Thema Verkehrssicherheit, Fahrplanauskunft und Service sind wir ganz vorne mit dabei. Wer schon mal das "Vergnügen" hatte, stehend in überfüllten Bussen oder dicht gedrängt mit dem überfüllten Zug zu fahren, der weiß unsere Sitzplatzgarantie zu schätzen. Im Bus herrrscht übrigens - ähnlich wie im Auto - allgemeine Anschnallpflicht. In einem Reisebus dürfen daher nur so viele Reisende mitgenommen werden, wie auch Sitzplätze vorhanden sind. Der Reisebus ist übrigens statistisch das sicherste Verkehrsmittel auf deutschen Straßen.
Im Bus muss niemand auf Service verzichten Service im Bus Jeder Fahrgast hat bei uns seinen eigenen Sitzplatz. Wenn alle Plätze vergeben sind, werden keine weiteren Tickets mehr verkauft. Kurzentschlossene Fahrgäste können nur noch mitgenommen werden, wenn auch noch Plätze im Bus verfügbar sind. Die Sitzplatzgarantie im Fernbus ist übrigens gesetzlich verankert und wird von Polizei und Co. strengstens kontrolliert. Des Weiteren findest Du im FlixBus ausreichend Beinfreiheit und genügend Platz zum Vordermann. So kannst Du Deine Fahrt und den Service im Fernbus entspannt genießen und kommst einfach besser an. FlixBus - Wir bringen Dich hin!


Wo soll Dein Bus starten?


Komfort im Bus Überfüllte Sitzplätze gibt es in unseren Bussen nicht. Jeder Fahrgast, der bei uns bucht, erhält natürlich auch seinen eigenen Sitzplatz. Die hiesigen Sicherheitsbestimmungen werden sehr streng von TÜV und Polizei kontrolliert. So kann sich der Reisende in Deutschland sicher sein, dass kein Fahrgast im Bus stehen muss bzw. dass das Gepäck im Reisebus sicher verstaut ist. Fernbusse in Deutschland bieten jenen Komfort, den man sich auch für so manche Mitfahrgelegenheit wünschen würde.
 
Die Vorteile:
  • Schnell und einfach buchen
  • Bequem und sicher Reisen
  • Immer mehr Bus Verbindungen
Verbindung suchen

Bus Linien durch Deutschland

Busse damalsDie Weiterentwicklung der Kutsche, die ersten BusseBusse, Züge und Bahnen gelten als öffentliche Verkehrsmittel. Eingeführt wurde der Bus bereits im 16. Jahrhundert. Damals war dieses Verkehrsmittel allerdings noch eine Pferdekutsche und die Fahrt war bei weitem nicht mit der in einem modernen Fernbus zu vergleichen. Auch wenn es heute schwer vorstellbar ist, so waren damals schon Kutschen mit vielen Personen unterwegs. So gab es zur damaligen Zeit schon große Kutschen, welche nicht selten über 10 Mann von einer Ortschaft in die Nächste beförderten. Auch damals schon gehörte ein Bus Fahrplan beim Fernbus zum Service, allerdings war die Fahrplanauskunft nicht immer zuverlässig.
Entwicklung Die Technische Entwicklung der Busse Im Laufe der Zeit wurde die Technik bei Bussen weiterentwickelt und als wahre Revolution wurde im 18. Jahrhundert die sogenannten komfortablen und gefederten Pferdekutschen eingeführt. Diese konnten schon bis zu 20 Personen transportieren und waren sozusagen der Vorläufer vom Fernbus wie man ihn heutzutage kennt. Einen vergleichbaren Fernbus Service wie heute gab es selbstverständlich damals noch nicht. Danach folgten der Dampf Bus als Konkurrenz zur Bahn welche ihren Auftritt das erste Mal in der zweiten Hälfte den 19. Jahrhunderts hatten. Eine Fahrplanauskunft für Bus und Bahn gab es allerdings damals für dieses Verkehrsmittel so gut wie gar nicht.
Busse heute Moderner Fernbus unterwegs Heute sind die verschiedensten Bauarten von Bussen weltweit vertreten. Je nach Fahrplan, Verkehrsdichte und Bevölkerungsdichte sowie der Verkehrslage sind die Menschen heute mit verschiedenen Bussen unterwegs. Seit im Januar 2013 das Monopol gefallen ist entscheiden sich immer mehr Leute für den Bus um mit dem Fernbus in eine andere Stadt zu reisen. So einfach wie heute war es noch nie mit dem Bus von Stadt zu Stadt zu kommen. Und das zu einem Ticket Preis den sich wirklich jeder leisten kann. Unsere Bus Linien verbinden Deutschland. Und das täglich, denn es kommen immer mehr Linien und Fahrten dazu. Auf unseren Strecken werden nur die modernsten Busse eingesetzt.
Berühmte Busse beruehmter englischer doppeldecker busIn London gehören die berühmten offenen Stadtbusse zum Stadtbild. Der AEC Routemaster ist dort seit 1954 im Einsatz und durch sein außergewöhnliches Design und sein knalliges Rot wahrscheinlich weltberühmt gewordern. Es handelt sich dabei um einen Doppeldeckerbus, der oben offen ist und so gerade in der heißen Jahreszeit viele Vorteile bietet. Touristen bevorzugen im Sommer diese Art der Verkehrsmittel. Der kühlende Fahrtwind wie auch die uneingeschränkte Sicht sind für viele die Hauptargumente, warum die Wahl für ein Verkehrsmittel auf einen Bus mit „oben ohne“ fällt. Auch in vielen anderen Städten findet man Doppeldecker Busse.

Bus Reisen mit dem Fernbus
Innenansicht eines Komfortbusses Busse innerhalb Deutschlands Bus Reisen werden immer beliebter und sind auch innerhalb Deutschlands ein interessantes Verkehrsmittel. Während früher hauptsächlich Reisebusse ins Ausland gefahren sind, werden innerdeutsche Bus Reisen immer beliebter. Viele Menschen schätzen den Komfort und die Spontanität, die man nur bei einem Linien Reisebus bekommt. Kurzentschlossene können selbst am Bus noch ein Ticket buchen. Wer das mal am Flughafen ausprobiert hat, weiß die Vorteile von Fernbussen zu schätzen.
Ein komfortabler Bus unterwegs Komfortabel Bus fahren FlixBus bietet mit seiner nagelneuen Flotte an Fernbussen genau diese Vorteile. So reist man komfortabel, bequem und kommt entspannt und ausgeruht am Ziel an. Dazu spart man noch eine Menge Geld und schont dabei die Umwelt. Das sind viele gute Gründe, warum  Fernbusse immer mehr im Kommen sind. Verbindung suchen

Ein Bus bietet viel Komfort zum kleinen Preis
Sitzplätze im Bus Sitzplatzgarantie In einem normalen Bus passen gewöhnlich zwischen 40 und 60 Personen. Je nach Busart können sogar bis zu 100 Passagieren im Bus einen Platz finden. Dazu kommt dann noch meistens Reisegepäck oder Kinderwagen die im Fernbus transportiert werden sollen. Im öffentlichem Nahverkehr ist der Reisende oftmals froh, einen Sitzplatz zu ergattern. Denn gerade auf den Stadt Bus Linien möchte man schnell und einfach von A nach B reisen. Da nimmt der Reisende es schon mal in Kauf, keinen Sitzplatz zu bekommen und für 10 bis 20 Minuten (oder auch länger) im Bus zu stehen. Preiswert reisen, ohne auf Komfort zu verzichten und eine zuverlässige Fahrplanauskunft für alle Bus Linien auf denen der Fernbus fährt, das alles sind Gründe, warum sich immer mehr Leute für dieses Verkehrsmittel entscheiden.
Mit Gepäck sicher unterwegs Mit Gepäck unterwegs Zwar ist es oft nicht angenehm in einem Nahverkehrsbus oder mit der Bahn unterwegs zu sein, es erfüllt aber seinen Zweck und die Fahrplanauskunft ist meist zuverlässig. Unangenehm sind diese Verkehrsmittel oft deswegen, weil man in der U- oder S- Bahn oft stehen muss. Bei Fahrten mit dem Fernbus bzw. Reisebus sieht das dagegen völlig anders aus: Die Überfüllung ist kategorisch ausgeschlossen und der Reisende kommt entspannt und erholt an seinem gewünschtes Reiseziel an. Allein schon aus Sicherheitsgründen müssen alle Passagiere bei Reisebussen einen Sitzplatz bekommen. Busse im Nahverkehr wiederum unterliegen nicht diesen strengen Sicherheitsvorschriften.

Die verschiedenen Größen der busse
Große und kleine Busse Ob Kleinbus (bis zu 12 Sitzplätze), Minibus (zwischen 13 - 22 Sitzplätze) oder sogenannte Midibusse (20 - 30 Sitzplätze): Natürlich gibt es auch kleinere Varianten von Bussen. Kleinbusse, welche für den Nahverkehr ausgelegt sind, fahren gerade in dünn besiedelten oder auch ländlichen Gebieten. Solche Busse sind als Verkehrsmittel speziell für ländliche Gebiete ausgelegt bzw. für den Nahverkehr in bestimmten Regionen. Natürlich fahren solche Busse auch im Fernverkehr. Doch sind diese Busse dann meist gewerblich und nicht im Rahmen der öffentlichen Personenbeförderung unterwegs. Bei solchen Bus Fahrten können Fahrgäste nicht einfach mitreisen, daher empfiehlt es sich die Reise mit einem Fernbus bzw. Reisebus anzutreten. Die Fahrkarte bekommt man am einfachsten über das Internet oder direkt am Fernreisebus beim Fahrer. Auch viele Reisebüros verkaufen Tickets für die Linien, die man dann direkt beim Vertriebspartner mitnehmen kann. Wer einige Zeit im Voraus und/oder online seine Fahrkarte bucht, kann dadurch sparen. Doch auch Kurzentschlossene können sparen. Im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln sind Busse immer noch um einiges günstiger. Fernbusse sind mehr als nur eine sichere Alternative zur herkömmlichen Mitfahrzentrale, die ja bekanntermaßen nicht immer zuverlässig ist.

Stadt und Fernbusse Gelenkbusse besitzen den unschlagbaren Vorteil, dass diese im Schnitt bis zu 180 Personen befördern können. Wegen ihrer Größe können sie allerdings nur auf gut ausgebauten Strecken eingesetzt werden. Das Gleiche trifft selbstverständlich auch auf Doppeldecker Gelenkbusse zu. Diese können bis zu 300 (!) Personen befördern und werden aufgrund ihrer Größe nur in sehr stark frequentierten Gebieten eingesetzt. Man kann davon ausgehen, dass gerade Busse im Nahverkehr nur primär ihren Sinn erfüllen sollen; sprich Personen schnell von A nach B zu befördern. Komfort und Reiseservice spielen dabei situationsbedingt eine untergeordnete Rolle. FlixBus bietet mit seiner nagelneuen Flotte an Fernbussen genau diese Vorteile. So reist man komfortabel, bequem und kommt entspannt und ausgeruht am Ziel an. Dazu spart man noch eine Menge Geld und schont die Umwelt. Das sind viele gute Gründe die erklären, warum  Fernbusse immer mehr im Kommen sind. Nicht nur Jugendliche haben die Vorteile erkannt. Immer mehr junge Familien, Pendler und Senioren nutzen die neue (Reise-) Freiheit als zuverlässige und günstige Alternative zur Bahn.
Fahrer eines Busses

Bus fahren und dabei die Umwelt schonen

MIt dem Bus die Umwelt schonen Umwelt Busfahren bedeutet auch umweltbewusst zu fahren. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Busse im Vergleich zur Bahn und auch zu anderen Verkehrsmitteln sehr sparsam im Verbrauch sind. Auch sind die Abgase beim Bus im Vergleich zu anderen Beförderungsmitteln äußerst gering. Die Argumente dafür liegen klar auf der Hand: Ein vollbesetzter Bus mit durchschnittlich 50 Fernbus Reisenden verbraucht definitiv weniger Sprit und verursacht somit bei weitem weniger Schadstoffe als 50 Autos zusammen. Wer also auf Bus Linien fährt, schont mit dem Fernbus als Verkehrsmittel nicht nur seinen Geldbeutel sondern auch die Umwelt.
Ein neuer moderner Bus unterewegs in München Unterwegs Noch deutlicher wird der Umweltfaktor, wenn man zum Vergleich keine normalen Busse verwendet, sondern sogenannte Gelenkbusse bzw. Doppeldecker Gelenkbusse. Gelenkbusse kann man sehr leicht an der Mitte vom Bus erkennen. Dort befindet sich das Verbindungsstück, welches einer Gummimanschette ähnelt. Dadurch werden Front und Heck eines Busses zusammen gehalten. Des Weiteren ist es mit dieser Fernbus Konstruktion auch möglich, enge Kurven zu meistern. Immerhin können solche Gelenkbusse auf eine Länge von über 18 Metern kommen. Trotz der Größe muss man auf Komfort nicht verzichten und wird nichts anderes mehr nutzen wollen.
Der Komfort unserer Busse Komfort Fernbusse bzw. Reisebusse bieten genau diesen Komfort, den man im Nahverkehr sehnsüchtig vermisst. Die Toilette an Bord und die Freiheit diese jederzeit zu nutzen, hat man im Reisebus jederzeit. Beinfreiheit bei den Sitzplätzen ist ebenfalls ein Vorteil, auf den man nur ungern verzichten möchte. Dazu kommen weitere Annehmlichkeiten, wie Internetzugang während der Bus Fahrt oder eine Minibar, an der der Kauf von Snacks und Getränken möglich ist. Da möchte man am liebsten gar nicht mehr aus dem Bus aussteigen. Wer einmal mit dem Fernbus gereist ist, wird begeistert sein.  Verbindung suchen
 

Sichere Bezahlung    
Payments
Verschlüsselung    
SSL
FlixBus - Einfach Busfahren
Günstig mit dem Fernbus quer durch Deutschland
© 2014 FlixBus GmbH